Video 7: Alltäglicher Narzissmus, Teil 3: Der innere Kritiker und Fragmentierungen

Transkription von Wes Penre und Ariel Glad, 18. Mai 2018

YouTube-Video: https://www.youtube.com/watch?v=_DiP-V_BTNM

Die meisten von uns haben einen „inneren Kritiker“ in sich, den sogenannten „Teufel auf unserer Schulter“. Dr. Pete Walker schreibt in seinem ausgezeichneten Buch „Posttraumatische Belastungsstörung – Vom Überleben zu neuem Leben: Ein praktischer Ratgeber zur Überwindung von Kindheitstraumata“  („Complex PTSD; From Surviving to Thriving“)  ausführlich über den inneren Kritiker. Viele dieser Informationen findet ihr auch kostenlos auf seiner Webseite http://pete-walker.com/. (Anm. d. Übers.: Es ist interessant, dass sich erst im Juni 2019 – also fast sechs Jahre nach Erscheinen der englischen Ausgabe im Jahr 2013 – ein ‚alternativer‘ Verlag bereit fand, dieses zutiefst substanzielle und zugleich praxisorientierte hilfreiche Buch zu übersetzen…)

* * *

Der innere Kritiker ist da als Folge unserer eigenen Scham und Schuld aufgrund von narzisstischem Missbrauch. Wenn wir das Gefühl haben, dass wir nicht erreichen können, was wir wollen, wenn wir etwas tun, von dem wir denken, dass es nicht akzeptiert wird, und wenn wir uns nicht gut genug fühlen, meldet sich der innere Kritiker, unsere brutale Stimme im Inneren, und sagt uns, wie nutzlos wir sind. Es kann so laufen: „Ich bin nutzlos.“ „Niemand liebt mich.“ „Ich bin nichts wert.“ „Ich kann nichts erreichen.“ „Ich kann nichts richtig machen.“ usw. Diese Stimme kann jedes Wortgeklingel benutzen, um uns zu sagen, dass wir nicht gut genug sind. Diese innere Stimme, mit der wir manchmal in einen  Dialog treten, ist ein Teil unseres verwundeten Selbst. Jedes Fragment, das in einem Moment des Traumas und des Missbrauchs entstanden ist, umfasst alle fünf Sinne und die am Vorfall beteiligten Emotionen. Dazu gehört auch jede Kritik, der wir ausgesetzt waren, oder auch unsere eigene Selbstkritik. Dieses ganze Paket wird dann in der Zeit eingefroren und ist meistens für die Person unzugänglich. Wenn sie jedoch ausgelöst/getriggert wird, taucht diese Wunde auf und übernimmt für eine gewisse Zeit unseren Verstand und unser Denken, und wir erleben und wiederholen einiges von dem oder das gesamte Trauma, das mit dem Vorfall zusammenhängt, einschließlich der inneren Kritik. Diese innere Kritik lässt uns dann die Emotionen, die wir während des Missbrauchs hatten, erneut erfahren, und wir leben sie noch einmal in der Gegenwart. Es kann zwischen einigen Minuten und bis zu 7 bis 10 Tagen dauern, sich von einer schweren Traumawunde wieder zu erholen.

* * *

Das Unterbewusstsein, in dem das Trauma gespeichert ist, und das den Zugang für das bewusste Denken verhindert, wird manchmal auch als „reaktiver Verstand“ oder „Reptiliengehirn“ bezeichnet. Der Begriff „reaktiver Verstand“ ist ein guter Begriff, weil dieser Verstand in einer vollständigen Reiz-Reaktionsweise arbeitet: er ist reaktiv. Wenn wir traumatisiert werden, distanzieren wir uns normalerweise vom Trauma, und die Wahrnehmung des Verstandes trennt sich von dem Vorfall und wird im Unterbewusstsein begraben. Wir nennen das „Fragmentierung“. Darauf folgt dann ein mehr oder weniger starker Ausfall des Erinnerungsvermögens, eine Amnesie.

* * *

Alle Seelen beginnen eine neue Inkarnation als eine komplette Seele ohne Fragmentierungen, aber es ist unmöglich, ein Leben auf der Erde zu führen, ohne traumatisiert und folglich in unserer Seele und unserem Gemüt fragmentiert zu werden. Es ist daher unerlässlich, dass die Eltern ihre Kinder als Individuen, liebevoll und mitfühlend behandeln, damit sie ihre eigene Individualität in Bezug auf ihren eigenen freien Willen entwickeln können. Leider geschieht dies hier auf der Erde nicht; die Eltern selbst sind konditioniert, manipuliert und traumatisiert worden und geben daher ihr eigenes Trauma an ihre Kinder weiter, die dann das Verhalten der Eltern als ihr eigenes annehmen. Wenn die Kinder erwachsen werden, sind sie stark vom Verhalten der Eltern geprägt, je traumatisierter die Eltern sind, desto traumatisierter werden ihre Kinder. Da der co-abhängige Elternteil auch durch narzisstischen Missbrauch traumatisiert ist, traumatisiert er oder sie bis zu einem gewissen Grad ebenfalls die eigenen Kinder.

* * *

Trotz all der Probleme, die es für uns geschaffen hat, erfüllt das Reptiliengehirn (das Unterbewusstsein) eine wichtige Funktion. Bereits vor der Erschaffung des Homo sapiens war es Teil des menschlichen Geistes; selbst der/die Namlu’u (der ursprüngliche Mensch) besaß es, um in traumatischen Situationen Schmerz zu registrieren. So konnten die Namlu’u bei Schmerz und Unbehagen instinktiv reagieren, wenn sie das nächste Mal auf eine ähnliche Situation stießen und besaßen auf diese Weise bessere Überlebenschancen. Deshalb ziehen wir instinktiv unsere Finger zurück, wenn wir etwas Heißes berühren. Damals waren wir dazu bestimmt, daraus zu lernen und unser Leben mit einer reicheren Erfahrung fortzusetzen. Leider wurde dies von den Außerirdischen Invasorenmächten/den AIF erkannt, die diesen Mechanismus nutzten, um die Menschheit systematisch zu traumatisieren. Dies hat zu dem starken Fragmentierungsgrad geführt, der bei den heutigen Menschen so ausgeprägt ist. Das Reptilienhirn wurde nie geschaffen, um als Manipulationswerkzeug verwendet zu werden, wie es geschah, seit die AIF von unserem Sonnensystem Besitz ergriffen haben (mehr dazu später).

* * *

Jeder von uns befindet sich aufgrund seines eigenen Traumas irgendwo auf der narzisstischen Scala, doch ein ausgewachsener Narzisst ist anders. Er oder sie hat keine originale Seele, sondern besteht nach unseren Schlussfolgerungen nur aus fragmentierten Seelensplittern. Diese Leute sind „seelenlos“ in dem Sinne, dass es keine originale Seele gibt, die zuständig wäre, und es fehlt ihnen ein bewusster Verstand, sodass sie nur vom Unterbewusstsein aus operieren, im Sinne von Reiz-Reaktion.

* * *

Selbst sogenannte normale Zeitgenossen sind bis zu einem gewissen Grad fragmentiert, aber wir haben eine ursprüngliche, Seele, die sich ihrer selbst gewahr ist und die wir in dieser Lebenszeit als das „Ich“ oder das Ego betrachten. Den Narzissten fehlt eine originale Seele (ein Ego) und sie bestehen nur aus einer Vielzahl von Fragmenten, welche auf traumatischen Vorfällen beruhen, die sie aus der Zeit vor ihrer Geburt mitgebracht haben, während der Rest von uns als komplette Seele mit vollem Verstand geboren wurde, bevor wir hier in unserer irdischen Existenz traumatisiert wurden. Dies ist eine sehr wichtige Unterscheidung, die wir aus eigenen Erfahrungen und aus Recherchen festgestellt haben. Es erklärt vieles, was früher ein Rätsel war. Bitte seht euch bezüglich weiterer Informationen das Video von Brett Stuart* an, einem Remote Viewer (jemand der entfernte Orte und Ereignisse – auch dimensionsübergreifend – sehen und genau beschreiben kann).  Das bedeutet nämlich, dass Narzissten geplant erschaffen wurden, nicht durch Traumatisierung und Fragmentierung hier auf der Erde. Höchstwahrscheinlich waren sie fragmentiert, bevor sie in dieses Leben kamen.
* Brett Stuart: Moksha – Remote Viewing Freedom from Reincarnation, https://www.youtube.com/watch?v=mNXYu…

* * *

Einige mögen einwenden, dass Narzissten ein viel größeres Ego besitzen als der Durchschnittsmensch, doch das stimmt nicht; dies ist nur eine Fassade. Es gibt niemanden, der mehr Angst hat und emotional verletzter ist als ein Narzisst; seine oder ihre gesamte Existenz basiert auf Angst. Für sie ist alles auf eine einzige Sache ausgerichtet – auf reines Überleben. Weil es ihnen an einer ursprünglichen Seele und einem bewussten Geist mangelt, fehlen ihnen die oberen Chakren. Sie können nur durch die unteren drei Chakren wirken, die, wenn kein bewusster Geist beteiligt ist, alle nur mit Überlebensinstinkten arbeiten. Deshalb sind viele Narzissten so sehr sexuell fokussiert und oft promiskuitiv. Sie verwenden Sex oder die Enthaltung vom Sex als Kontrollmechanismus. Die meisten von ihnen benutzen Sex auf die eine oder andere Weise, um ihre Opfer zu traumatisieren. Es ist bekannt, dass das zweite Chakra, das mit Sexualität und Fortpflanzung zu tun hat, in der menschlichen Seelengruppe das am meisten traumatisierte Chakra ist.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

In den Texten von Wes Penre verwendete Abkürzungen:

AI = Artificial Intelligence / Künstliche Intelligenz (KI)
AIF = Alien Invader Force / Außerirdische Invasoren-Truppe
BLA = Between Life (Lives) Area / Zwischenleben-Bereich
CF = Central Fire / Zentralfeuer
DF = Divine Feminine / das Göttliche Weibliche
KHAA = das große Universum (jenseits des kopierten 5%igen kleinen Universums, der Matrix, in der wir uns befinden)
Narc = Narcissist / Narzisst/in
OBE (OOBE) = Out of Body Experience / Außerkörperliche Erfahrung
RV = (Remote Viewing) Remote Viewer / Person, die entfernte Orte und Ereignisse, auch überdimensional, sehen und genau beschreiben kann
WPP = Wes Penre Papers / Wes Penre-Schriften https://wespenre.com

Quellenangaben:

Empfohlene Berater/innen zum Thema Narzissmus:
Richard Grannon: „20 Signs You Are With A Covert Narcissist:“ https://www.youtube.com/watch?v=-WVLZ…
Richard Grannon, Spartan Life Couch (Channel): https://www.youtube.com/channel/UCU9x…
Sam Vaknin’s Channel: https://www.youtube.com/user/samvaknin
Melanie Tonia Evans‘ Channel: https://www.youtube.com/user/MelanieT…
Meredith Miller’sChannel: https://www.youtube.com/channel/UCrNg…
Dr. Ross Rosenberg’sChannel: https://www.youtube.com/user/clinical…
Pete Walker, PhD, Website: http://pete-walker.com/
Teal Swan’s YouTube Channel: https://www.youtube.com/user/TheSpiri…

Wes Penres Webseiten und Blogs:
Wes Penre Productions: https://wespenre.com/
Illuminati News: http://illuminati-news.com/
Wes Penre Productions Blog: https://battleofearth.wordpress.com/
Synthetic Super-Intelligence and the Singularity: https://wespenreproductionsblog.wordp…
Bücher:
Beyond 2012–A Handbook for the New Era: https://wespenre.com/books/Beyond-201…
Synthetic Super Intelligence and the Transmutation of Humankind — A Roadmap to the Singularity and Beyond: https://wespenre.com/My-Books/Book2-A…

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Copyright
© Wes Penre Productions: https://wespenre.com/
© Copyright deutsche Übersetzung: Karla Engemann www.klang-weg.de
Weitergabe sehr gern, falls ungekürzt und unverändert mit Angabe der o.a. Quellen und nur in Schriftform