Video 31: Wichtige Mitteilung von Wes und Ariel

Transkription von Wes Penre und Ariel Glad, 30. Juni 2018

YouTube-Video: https://www.youtube.com/watch?v=s5tqKq7h8hQ

Ariel und ich möchten eine Stellungnahme zu unseren Videos abgeben. Diejenigen, die die Wes Penre-Schriften/WPP auf wespenre.com gelesen haben, werden wissen, wie ich arbeite und wie ich Dinge präsentiere, aber den anderen, die mit meiner bisherigen Arbeit nicht so vertraut sind, wird das nicht bekannt sein. Deshalb möchte ich erklären, wie dieses Videoprojekt angelegt ist.

***

Diese Videoserie ist genau so aufgebaut wie die WPP, d.h. im Verlauf unserer Arbeit veröffentlichen Ariel und ich nach und nach die Texte. Wir haben eine allgemeine Vorstellung davon, was wir, basierend auf früheren Arbeiten, die wir zusammen gemacht haben, veröffentlichen wollen, doch die einzelnen Videos enthalten oft Informationen, die wir durch aktuelle Forschungen und aus dem Austausch von Ideen und Erkenntnissen untereinander gesammelt haben. Mit anderen Worten, wir lernen während wir weitergehen, und wir veröffentlichen, was wir lernen. Es ist ein wenig so, als ob wir in einem Livestream sitzen und hören, wie unsere Einsichten Gestalt annehmen und Vorkenntnisse und Einsichten, die wir hatten, sich erweitern. Überwiegend auf einer intuitiven Ebene verbinden wir die Punkte miteinander, doch wir gründen es immer noch auf dem, was wir bisher gelernt haben. Daher werden die Zuschauenden unsere eigenen Fortschritte und plötzlichen Einsichten verfolgen können, während wir weitergehen – , es ist so, als ob ihr in der Lage wärt, unsere Forschungen und kognitiven Erkenntnisse mehr oder weniger in der Gegenwart zu verfolgen.

***

Das hat zwei Auswirkungen: Erstens kommen Geistesblitze und kognitive Einsichten oft aus einer höheren Perspektive des Selbst, was nicht immer nur durch „wissenschaftliche Forschung“ zu erreichen ist. Was normalerweise passiert, wenn diese Geistesblitze und plötzlichen Einsichten zu uns kommen, ist, dass das größere Bild mehr Sinn macht; viele Fragen, die wir vorher hatten, werden jetzt beantwortet und die Gesamtperspektive erweitert sich. Zweitens zeigt sich in der Regel, dass, auch wenn meistens das Gesamtverständnis eines Themas vorangebracht und das Bild klarer wurde, es manchmal einige Details gibt, die später angepasst, korrigiert oder erweitert werden müssen. Wenn dies der Fall ist, werden wir Folgevideos zu dem entsprechenden Thema machen, einschließlich der neuen Informationen.

***

Diese Arbeitsweise, war für mich persönlich in der Vergangenheit sehr erfolgreich, und zu meiner Freude bemerkte ich schnell, dass Ariels Verstand genauso arbeitet. Oftmals können die Schlussfolgerungen von Ariel und mir durch die Forschungen anderer Menschen in Form von Dokumenten, Erfahrungen, Zeugnissen usw. bestätigt werden, aber manchmal ist dies nicht möglich, weil es darüber keine Forschung gibt. Wenn dies der Fall ist und wir beide sehen, dass unsere Erkenntnisse das größere Bild verbessern, veröffentlichen wir es. Und sollten wir, wie oben erwähnt, später Details ändern müssen, tun wir das, doch wir halten die ursprünglichen Informationen immer noch auf YouTube zugänglich.

***

Wir haben uns entschieden, so zu verfahren, damit die Zuschauenden sehen können, wie wir zu unseren Schlussfolgerungen gekommen sind und wie sich unser Gesamtbild im Laufe unserer Reise erweitert. So werden wir mit dem Veröffentlichen nicht warten, bis wir ein ganzes Thema verstanden haben -, unser Verständnis und unsere Schlussfolgerungen werden schrittweise kommen. Ein Teil dieser Entscheidung beruht auch auf der Tatsache, dass es für uns als Menschen in dieser Wirklichkeit kein Ende des Lernens gibt. Die Art und Weise, wie wir die Dinge heute betrachten, mag daher nicht immer dieselbe sein, wie wir sie in einigen Jahren oder sogar etwas früher betrachten werden. Wir haben festgestellt, wenn wir auf diese Weise arbeiten, beschleunigen wir unseren Lernprozess enorm, und so hoffen wir, dass unsere Arbeitsweise auch vielen Zuschauenden zugute kommt. Wir beide finden es sehr spannend und lohnend, unser Projekt auf diese Weise zu realisieren.

***

Abschließend möchten Ariel und ich betonen, wie sehr wir eure Kommentare zu unseren Videos zu schätzen wissen!!! Wenn ihr eure eigenen Gedanken und Erfahrungen oder eigene Recherchen zu diesen Themen habt, würden wir uns sehr freuen, wenn ihr diese mit uns und den anderen Zuschauenden teilt. Wir lernen voneinander! Solltet ihr Fragen oder Anmerkungen zu unserer Arbeit haben, schreibt diese ebenfalls in den Kommentarbereich, und wir werden versuchen, diese so gut wie möglich zu beantworten. Das ist viel besser als eine E-Mail, denn hier auf YouTube kann sich jede/r beteiligen und von den Gedanken und Erkenntnissen der anderen lernen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Copyright
© Wes Penre Productions: https://wespenre.com/
© Copyright deutsche Übersetzung: Karla Engemann www.klang-weg.de
Weitergabe sehr gern, falls ungekürzt und unverändert mit Angabe der o.a. Quellen und nur in Schriftform