Video 18: Das Fragment der Verlassenheit

Transkription von Wes Penre und Ariel Glad, 10. Juni 2018

YouTube-Video: https://www.youtube.com/watch?v=r9oyqWImqh8

Von allen Seelenverletzungen, die wir erfahren, so ist unsere Schlussfolgerung, ist das Fragment, verlassen worden zu sein, die Wurzel aller Traumata.

***

Wir haben uns darüber Gedanken gemacht, ob dies eine ursprüngliche Seelenverletzung ist oder ob es sich um ein Fragment handelt, das mit der Machtübernahme in dieser Wirklichkeit geschaffen wurde, in der sich die Menschen verlassen und der Barmherzigkeit kosmischer Wesen unterworfen fühlten, die uns dahin betrogen und manipuliert haben, diese Wirklichkeit und diese Reihe von Umständen zu akzeptieren. Dieses Thema wurde von anderen Forschern bei der Untersuchung außerirdischer Einflüsse auf die menschliche Seelengruppe behandelt, so dass wir es euch überlassen, bei diesem Thema zu euren eigenen Schlussfolgerungen zu kommen. Man könnte jedoch so viel sagen, wenn dies stimmt, dann würde es erklären, warum die Religion und das Retter-Mem* eine Grenze darstellen, die in unseren Glaubensmustern und Überzeugungen sowie unserer Wahrnehmung unseres gegenwärtigen Zustandes auf diesem Planeten so schwer zu überwinden ist. Wir haben ein angeborenes Gefühl der Verlassenheit und ein tiefes Verlangen zu spüren, dass wir einen Wert für ein höheres gütiges Bewusstsein haben. Wir haben das Bedürfnis, uns geliebt zu fühlen.

* Mem (Pl.: Meme): „Meme? das sind Geschichten, Lieder, Gewohnheiten, Fertigkeiten, Erfindungen, Moden, die wir durch Imitation von anderen Menschen übernehmen.“ Es sind sozusagen kopierte Informationen, d.h., es sind, ähnlich wie biologische Gene, „Replikatoren mit eigenen Methoden des Überlebens und Kopiertwerdens. Sie können überall und zu jeder Zeit multipliziert werden, durch Sprechen oder Schreiben, ob auf Papier oder auf dem Computer, und natürlich, wenn sie auf einen anderen Menschen übergehen.“
(Aus: Spektrum der Wissenschaft 12 / 2000, Seite 74; Anm. d. Übers.)

***

Verlassen kann eine buchstäbliche Abwendung, d.h. das Verlassen des persönlichen Universums einer Person bedeuten, es kann aber auch eine einfache Nichtbeachtung sein. Wenn jemand, der uns wichtig ist, unsere Gefühle abwertet („Es gibt nichts, wovor du Angst haben müsstest.“), unseren Schmerz nicht anerkennt („Finde dich doch damit ab!“) oder uns das Gefühl gibt, dass etwas an uns selbst falsch ist („Du hast so viel vor dir, auf das du dich freuen kannst, du solltest wirklich nicht traurig sein.“), dann werden wir verlassen. Könnt ihr in den obigen Beispielen sehen, dass dies die Geburt des inneren Kritikers ist?

***

In einem früheren Video wurde vorgeschlagen, dass wir ergründen, woher dieser innere Kritiker kommt und wessen Stimme es ist, die uns diese Dinge sagt. Es klingt nach unserer eigenen Stimme, nicht wahr? Sagten wir nicht, dass Narzissten keine ursprüngliche Seele für Selbstreflexion oder über Fähigkeiten des Höheren Selbst verfügen, das Bewusstsein zu erweitern? Sie sind Nachahmer. Sie können nur externe Informationen sammeln und ihre Fragmente zu etwas formen, das menschlichen Persönlichkeiten ähnelt, und das gelingt ihnen sehr gut. Einige sagen, dass es unmöglich ist, sie von echten menschlichen Seelen zu unterscheiden, außer über eine lange und sorgfältige Beobachtung, wie sie sich durch ihr Leben bewegen. Dies gilt insbesondere für verdeckte Narzissten. Das Wichtigste, das wir bei dieser Fähigkeit zur Nachahmung in Erinnerung behalten sollten, ist, dass sie die Samen des inneren Kritikers so tief und mit einer so ausgezeichneten Nachahmungsfähigkeit pflanzen können, dass der innere Kritiker wie unsere eigene Stimme klingt.

***

Wir glauben dem inneren Kritiker, wenn er sagt, „Ich sollte mich nicht so fühlen.“, oder „Es gibt nichts, wovor ich mich ängstigen sollte.“ „Glätte deine Stirnfalten. Du bist viel hübscher, wenn du lächelst.“ Das sind alles Abwertungen unserer echten Emotionen. Es sind alles mehr oder weniger subtile Weisen, uns zu sagen, dass die Art und Weise, wie wir uns in einer Situation fühlen und verhalten, irgendwie falsch ist und dass wir uns ändern sollten. Dies ist der Zeitpunkt, an dem wir anfangen, unser authentisches Selbst zu unterdrücken und unser Verhalten anzupassen, indem wir versuchen, uns an den Menschen um uns herum auszurichten, um nicht falsch zu erscheinen. Wir wollen, dass andere uns akzeptieren und mögen. Wir möchten nicht, dass andere sich durch uns verletzt fühlen. Wir beginnen zu erkennen, dass unsere Gefühle und unser Verhalten das Glück und die Freude derjenigen beeinflussen, die uns wichtig sind. Es ist besser, dass sie glücklich sind, denn irgendetwas zu tun oder zu sagen, was die Emotionen der anderen Person verringern könnte, könnte dazu führen, dass sie sich mindestens unglücklich fühlt, wenn nicht sogar uns schlimmstenfalls verlässt.

***

Niemand hält diese Angst mehr über unseren Köpfen und hält sie mehr an der Spitze der Liste unserer Wunden als die Narzissten in unserem Leben. Wir fühlen uns immer bedroht, dass sie uns verlassen werden. Dadurch entsteht die Persönlichkeit der Co-Abhängigkeit oder derjenigen, die es allen rechtmachen. Wir werden alles tun, sogar unser eigenes authentisches Selbst opfern, um das Verlassenwerden zu verhindern. Der Narzisst/die Narzisstin weiß das. Dies ist ein Fragment, das bei den meisten in der frühen Kindheit geschaffen wurde (und wie bereits gesagt, ist es möglicherweise eine Kern-Seelenwunde), und es ist ein garantierter „Angelhaken“, den der Narzisst so gut wie bei jeder und jedem verwenden kann, mit dem oder der er oder sie interagiert. Genauso wie alle Narzissten die exakt gleichen Manipulationstaktiken anwenden, erleben wir auch die exakt gleichen Kern-Fragmentierungen.

***

Anstatt unsere Gefühle, Bedürfnisse und Wünsche in unseren Beziehungen nach außen auszudrücken, neigen diejenigen von uns, die dieser Art von Missbrauch ausgesetzt waren, dazu, diese Dinge zu unterdrücken. Wir entwickeln die Fähigkeit, uns nach innen zurückzuziehen und in unserem Verstand und unseren Vorstellungen einen idealen Platz zu schaffen, wo wir frei sind, unser authentisches Selbst zu sein und eine völlige Akzeptanz jeder Facette zu erfahren, auch wenn diese Akzeptanz nur von uns selbst kommt. Wir neigen dazu, vor der Wirklichkeit in die Welten zu flüchten, die wir in unserem Kopf erschaffen haben. Die meisten von uns werden behaupten, dass wir gerne lesen! Wenn wir diesem Verlangen jedoch auf den Grund gehen, entdecken wir, dass unsere Liebe zum Lesen eigentlich eine Liebe zur Flucht aus unserer gegenwärtigen Realität ist, die wir unerträglich finden. Dieser Flucht- oder Selbstverteidigungsmechanismus kann sich auf vielfältige Weise manifestieren. Das Lesen ist nur ein Beispiel.

***

Wenn wir genau genug hinschauen, können wir sehen, wie viel Fantasie und Flucht vor der Wirklichkeit wir tatsächlich täglich aufwenden. Wir können auch sehen, wie die Social Media die Schaffung des unauthentischen Selbst begünstigen und nähren, indem sie den Menschen ermöglichen, der Welt eine ideale Version von sich selbst zu präsentieren. Wir können das Bild, das wir anderen durch die Social Media präsentieren, formen und verändern, um ein Selbst zu schaffen, das nicht nur immer akzeptiert wird, sondern auch für unsere Wahl von Mode, Essen, Filmen oder für die Leistungen unserer Kinder und Familien gerühmt und gepriesen wird. Wir fühlen uns so gut, wenn wir „geliked“ werden. Dies ist die Schaffung einer Fantasiewirklichkeit, in der wir modellieren können, wie die Außenwelt uns wahrnimmt, und wir möchten auf diese Weise sicherstellen, dass wir akzeptiert werden. Die Angst, nicht gemocht zu werden, ist die Angst vor der Verlassenheit.

***

Auf persönlicher Ebene ist eine der grundlegenden Stützen unserer eigenen Beziehung das feierliche gegenseitige Versprechen gewesen: „ICH WERDE DICH NICHT VERLASSEN.“ Als wir die Angst vor dem Verlassenwerden im Kern der meisten unserer eigenen Wunden fanden, strebten wir danach, gemeinsam eine Grundlage des Vertrauens und der Sicherheit zu schaffen, die den Ausdruck unseres authentischen Selbstes ermöglichte. In unserer Beziehung gibt keine Strafe, wenn sich jemand ausdrückt. Wenn etwas, was wir sagen oder tun, Gefühle von Traurigkeit, Enttäuschung, Wut oder Zurückweisung in der Beziehung hervorgerufen hat, dann wissen wir, dass es eine Wunde gibt, die getriggert wurde, und wir bringen sie in den gegenwärtigen Augenblick, um darüber zu sprechen und sie zu heilen.

***

Das ist nicht einfach. Es ist nicht leicht zu erkennen, wann deine Wunden in dir selbst oder in der anderen Person provoziert wurden. Dies erfordert Geduld, Übung und die Selbstverpflichtung, dass wir nicht in unsere Sicherheitsecken abzutauchen, die wir in unserem Kopf geschaffen haben. Die Tendenz, sich zurückzuziehen und zu vertrauten Selbstschutz-Bewältigungs-Mechanismen zurückzukehren, ist immer noch ein Kampf, aber einer, der immer leichter bewältigt wird. Die Kommunikation erfolgt nicht immer sofort. Manchmal kann die Wunde einige Tage gären, bevor sie endlich angesprochen wird, und manchmal wird sie nicht in einem Gespräch gelöst, sondern es braucht mehrere Gespräche über einen Zeitraum einiger Tagen, bis der Kern der Wunde gefunden und ans Licht gebracht wurde.

***

Die Garantie und das gegenseitige Versprechen, dass wir uns, egal wie wir uns fühlen, wie wir handeln oder was wir erleben, nicht im Stich lassen, war ein Eckpfeiler und ein wesentliches Element, das notwendig war, um eine Beziehung aufzubauen, in der es sicher ist, den Heilungsprozess zu beginnen. Wir erleben nicht nur emotionale Trigger in unseren täglichen Interaktionen mit der Außenwelt, sondern auch Trigger miteinander. Entscheidend ist, dass wir die Fähigkeit entwickeln, zu erkennen, wenn einer das emotionale Trauma des anderen getriggert hat. Wir müssen die Kommunikationskanäle öffnen, damit wir uns sicher fühlen können, um mit Ehrlichkeit und Authentizität auszudrücken, wie wir uns fühlen, und gemeinsam sind wir in der Lage, uns gegenseitig Wertschätzung, Trost, Sicherheit und vor allem Akzeptanz zu bieten, wenn wir wissen, dass die andere Person immer noch sehr präsent ist in der Beziehung. Das hindert den reaktiven Geist daran, Dinge zu tun oder zu sagen, die aus dem Schmerz der Wunde erzeugt werden. Die Emotionen werden in die Gegenwart gebracht, und der Anker für die vergangene Wunde wird hochgezogen.

***

Eines der wunderbaren Dinge, die wir entdeckt haben, ist, dass, wenn eine Person heilt, die andere Person auch heilt. Die Auswirkungen des Heilungsprozesses werden für uns beide in unserer Beziehung vervielfacht. Wenn die Angst vor dem Verlassenwerden genommen wird, ist die Freiheit, mit dem anderen authentisch zu sein, von selbst heilend.

***

Beziehungen können mit Liebhabern, Freunden, Geschwistern oder Eltern bestehen. Der wichtigste Aspekt dieser Art von Beziehung ist die Zusicherung der Akzeptanz und die Zusicherung, nicht verlassen zu werden. Wenn ihr bereit seid, eine Person in euer Leben hinein zu nehmen und diese Art von Beziehung zu entwickeln, wozu wir euch dringend ermutigen, dann seid bereit, alle Facetten dieser Person als eure eigenen anzunehmen. Sehr wahrscheinlich wird diese Person, zu der ihr diese kostbare Verbindung empfindet, durch eure Schwingung in euer persönliches Universum hineingezogen worden sein, und ihre Wunden sind eure Wunden. Wir alle treten in Beziehungen mit „Gepäck“ aus vergangenem Missbrauch und arbeiten immer noch aus unbewussten Fragmenten (das ist das eigentliche Gepäck). Haltet die Kommunikation jederzeit offen. Versucht nicht wegzulaufen. Seid für die andere Person präsent. Akzeptiert, dass die andere Person euer Spiegel und einfach eine Reflexion eurer eigenen Fragmente ist, die Heilung brauchen. Wenn wir die Heilung der/des anderen ebenso wollen wie unsere eigene, haben wir das Fundament geschaffen, auf dem spirituelles Wachstum gedeihen kann.

***

Es war unsere persönliche Erfahrung, dass wir viel stärker sind und so viel schneller vorankommen. Das Öffnen von Türen für neue Einsichten, neue Fähigkeiten und Heilung wird exponentiell erhöht, wenn wir als ein Seelenpaar zusammen sind, dessen Schwingung und Absichten genau übereinstimmen. Wenn zwei eine energetische Verbindung miteinander teilen, anstatt dass der/die eine nimmt und die/der andere gibt, wird die ausgetauschte Energie enorm verstärkt! Stellt euch vor, was passieren würde, wenn diese Beziehungen nicht nur zwei Menschen umfassen, sondern immer mehr Seelen, deren Absichten und Schwingung zusammenpassen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

In den Texten von Wes Penre verwendete Abkürzungen:

AI = Artificial Intelligence / Künstliche Intelligenz (KI)
AIF = Alien Invader Force / Außerirdische Invasoren-Truppe
BLA = Between Life (Lives) Area / Zwischenleben-Bereich
CF = Central Fire / Zentralfeuer
DF = Divine Feminine / das Göttliche Weibliche
KHAA = das große Universum (jenseits des kopierten 5%igen kleinen Universums, der Matrix, in der wir uns befinden)
Narc = Narcissist / Narzisst/in
OBE (OOBE) = Out of Body Experience / Außerkörperliche Erfahrung
RV = (Remote Viewing) Remote Viewer / Person, die entfernte Orte und Ereignisse, auch überdimensional, sehen und genau beschreiben kann
WPP = Wes Penre Papers / Wes Penre-Schriften https://wespenre.com

Quellenangaben:

Empfohlene Berater/innen zum Thema Narzissmus:
Richard Grannon: „20 Signs You Are With A Covert Narcissist:“ https://www.youtube.com/watch?v=-WVLZ…
Richard Grannon, Spartan Life Couch (Channel): https://www.youtube.com/channel/UCU9x…
Sam Vaknin’s Channel: https://www.youtube.com/user/samvaknin
Melanie Tonia Evans‘ Channel: https://www.youtube.com/user/MelanieT…
Meredith Miller’sChannel: https://www.youtube.com/channel/UCrNg…
Dr. Ross Rosenberg’sChannel: https://www.youtube.com/user/clinical…
Pete Walker, PhD, Website: http://pete-walker.com/
Teal Swan’s YouTube Channel: https://www.youtube.com/user/TheSpiri…

Wes Penres Webseiten und Blogs:
Wes Penre Productions: https://wespenre.com/
Illuminati News: http://illuminati-news.com/
Wes Penre Productions Blog: https://battleofearth.wordpress.com/
Synthetic Super-Intelligence and the Singularity: https://wespenreproductionsblog.wordp…
Bücher:
Beyond 2012–A Handbook for the New Era: https://wespenre.com/books/Beyond-201…
Synthetic Super Intelligence and the Transmutation of Humankind — A Roadmap to the Singularity and Beyond: https://wespenre.com/My-Books/Book2-A…

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Copyright
© Wes Penre Productions: https://wespenre.com/
© Copyright deutsche Übersetzung: Karla Engemann www.klang-weg.de
Weitergabe sehr gern, falls ungekürzt und unverändert mit Angabe der o.a. Quellen und nur in Schriftform