Video 15: Narzissten als Katalysatoren

Transkription von Wes Penre und Ariel Glad, 3. Juni 2018

YouTube-Video: https://www.youtube.com/watch?v=q4MZzPQkHUs

Die physische Wirklichkeit, in der wir Menschen leben und die allgemein als Matrix bezeichnet wird, ist ein spezielles Experiment, das von der Königin Orions ausgedacht und eingerichtet wurde. Als Experiment kommt es mit einem bestimmten Regelsatz, der in vielerlei Hinsicht auf diese spezielle 3D-Wirklichkeit zugeschnitten ist. Manches funktioniert und kann hier erledigt werden, während anderes nicht funktioniert. Zum Beispiel können wir Menschen uns nicht plötzlich Flügel wachsen lassen und anfangen zu fliegen; das ist nicht in den Regelsatz dieser Wirklichkeit integriert. Es gibt auch andere Regeln, die eingehalten werden müssen. Wir haben zum Beispiel alle die freie Wahl, und das Ergebnis des Experiments ist, dass Seelen ihren Abschluss erreichen und diese Wirklichkeit verlassen können. Die aufgestellten Regeln müssen eingehalten werden, und bei einigen von ihnen haben wir keine andere Wahl, als sie zu befolgen, denn das Regelwerk hindert uns daran, bestimmte Dinge zu tun, wie z.B. Flügel wachsen zu lassen und zu fliegen.

***

Jedoch können diejenigen, die Teil dieses Experiments sind, wenn sie dazu die Neigung verspüren, die Regeln bis zu einem gewissen Grad verbiegen und sich trotzdem an sie halten. Die AIF-Oberherren sind zu Experten auf diesem Gebiet geworden, und sie haben einiges davon aus Not um ihres eigenen Überlebens willen getan. Wir werden nun die Gelegenheit nutzen, einige weitere Punkte darüber zu verbinden, wie die Oberherren in Situationen geraten sind, die von ihnen verlangten, die Regeln extrem zu brechen, in der Hoffnung, dass sie damit durchkommen.

***

Wie bereits erwähnt, waren Enki und seine gefallenen Engel aus Orion und anderswo, nachdem ihnen nach dem Titanenkrieg und der Invasion des Sonnensystems die Erlaubnis gewährt wurde, das Experiment hier auf der Erde fortzusetzen, verpflichtet, zuzulassen, dass die graduierten Seelen die Matrix verlassen und nach Orion weiterziehen. Zuerst hielten sich die Invasoren an diese Regel – Seelen wurden zurückgeschickt. Da Enki, Marduk und die anderen Rebellen jedoch größere Pläne hatten, zu denen auch die Invasion Orions und der Sturz der Königin und des Khan Enlil gehörten, beschlossen sie, dass es für sie tatsächlich nötig war, dass die aufgeschlosseneren Seelen hier  blieben – Seelen, die ansonsten reif für den Abschluss waren -, um so ihr eigenes Experiment und ihre eigenen Pläne zu verbessern. Deshalb behielten sie diese Seelen, und für eine gewisse Zeit wurden keine Seelen mehr zum Orion geschickt.

***

Um diese graduierenden Seelen in der Matrix zu halten, mussten die Oberherren einen Plan ausarbeiten, ohne die Regeln der Matrix zu brechen – vor allem nicht das Gesetz des freien Willens. Schließlich kam die Idee auf, den Narzissmus auf dem Planeten zu verbreiten! Der von ihnen entwickelte Plan sah Folgendes vor: Die menschliche Elite – die von den AIF beauftragten Herrscher der Matrix – sollte beginnen, die Bevölkerung mit bestimmten Mustern zu traumatisieren. Dies könnte in Form von Kriegen, Konflikten, Drohungen, Einschränkungen, Knappheit, Hungersnöten, und vielen anderen Dingen geschehen. Da sie verstanden, wie der menschliche Verstand funktioniert, erkannten sie, dass dies die Seele fragmentieren würde, was auch der Fall war. Dann, als diese traumatisierten Seelen starben, wurden sie in den Tunnel des Lichts gelockt und programmiert, zu neuen Inkarnationen zurückzukehren. Zuerst jedoch haben die Oberherren von diesen traumatisierten Seelen die Fragmente abgestreift, die sie benutzten, um die Matrix und sich selbst zu ernähren. Die restlichen Fragmente wurden zur Wiederverwendung gespeichert, um Narzissten zu erschaffen, die keine originale Seele haben, sondern aus Fragmenten von verschiedenen körperlosen Seelen bestehen. Diese seelenlosen Lebewesen wurden dann auf die Erde geschickt, um die Bevölkerung weiter zu traumatisieren.

***

Da für die Oberherren, die mehr oder weniger ewig leben, die Zeit kein Thema ist, konnten sie es sich leisten, dass es länger dauern würde, bis sich die menschlichen Seelen entwickeln, indem sie weiter traumatisiert werden. In der Tat, das war der Zweck dieses Plans. Indem sie unsere eigenen Seelenfragmente benutzen, um uns unser eigenes Verhalten zu „spiegeln“ und gegen uns zu verwenden, könnten sie beides, uns traumatisieren und sich gleichzeitig von uns nähren und die Narzissten als Katalysatoren benutzen. Das jedoch bedeutet, dass auch wir nach einem Trauma unsere Peiniger als Katalysatoren benutzen können, um mehr über uns selbst zu erfahren und uns von ihrem Einfluss zu befreien, sobald wir erkannt haben, was vor sich geht. Dann können wir aufhören, auf die Täter zu reagieren und uns stattdessen auf Selbstheilungsprozesse konzentrieren. So können sich die Menschen langsam entwickeln und schließlich den Abschluss erreichen. Der Nutzen, den die Oberherren daraus ziehen, ist, dass sie sich davon ernähren können, und sie sind zugleich in der Lage, menschliche Seelen für einen längeren Zeitraum in der Matrix zu halten.

***

Doch die Orioniken begannen sich bald zu fragen, warum die Oberherren keine graduierten Seelen mehr zurückschickten, und sie übten Druck auf die AIF aus, die dann spürten, dass sie etwas tun mussten. Anstatt graduierte Seelen nach Orion zu schicken, wurde beschlossen, entweder körperlose Narzissten oder schwer verletzte Seelen zurück zur Königin zu schicken – Seelen, an denen sich die Oberherren nicht mehr nähren konnten. Dies war ein klarer Bruch der Vereinbarung zwischen den Rebellen und dem Orion-Reich und wurde nicht akzeptiert. Die AIF begründeten ihr Handeln damit, dass sie Orion sagten, dass sie, weil sie verpflichtet waren, Seelen als Rückzahlung für das Experiment an das Reich zurückzuschicken, und keine Seelen derzeit ihren Abschluss erreichten, das Gefühl hatten, sie müssten etwas schicken. Sie sagten auch, dass sie sie definitiv schicken würden, sobald es Seelen gibt, die ihren Abschluss erreichten.

***

Für eine Weile beschlossen die Orioniken, die Dinge abzuwarten, um zu sehen, was passieren würde. In der Zwischenzeit manipulierten die Oberherren weiterhin den Regelsatz, um so viel wie möglich aus ihrem eigenen Experiment herauszuholen. Schon bald hörten die AIF auf, überhaupt noch Seelen zurückzuschicken, weil sie zu dem Schluss kamen, dass sie für alle Seelen Verwendung hatten – sogar für die beschädigten Seelen und die Narzissten.

***

Als das Imperium erkannte, dass überhaupt keine Seelen mehr zurückkehrten, wurde veranlasst, den Oberherren ihre Avatare abzustreifen, und das Sonnensystem wurde unter Quarantäne gestellt. Ihrer Avatare entkleidet wurden die AIF verzweifelt, und jetzt waren sie noch mehr von uns abhängig, um ihr eigenes Überleben zu sichern, weil sie selbst keine Lebensenergie mehr produzieren konnten. Außerdem waren sie immer noch verpflichtet, graduierte Seelen zurück nach Orion zu schicken, und das sollten sie besser umsetzen.

***

Das allerdings war etwas, was die Oberherren nicht vorhatten – sie brauchten uns alle für ihr eigenes Überleben. Um sich überhaupt bewegen zu können, gaben sie den menschlichen Wissenschaftlern Technologien an die Hand, damit sie für sie künstliche Körper erschaffen konnten, die halb biologisch und halb maschinell sein sollten. Auf diese Weise hofften die Oberherren, das Problem der Unsterblichkeit gelöst zu haben, indem sie Cyborgs wurden und später vielleicht völlig künstlich. Allerdings mussten sie sich noch von Menschen nähren, um ihre Energieversorgung zu erhalten, weil sie auch vom Zentralfeuer abgeschnitten waren und dort keine kreative Energie mehr beziehen konnten, um sich zu erhalten, während wir Menschen es konnten und können. Zu diesem Zeitpunkt führten die Eindringlinge ihre verdrehte Perspektive auf das Karma ein. Auf diese Weise fanden sie heraus, dass sie die Seelen für immer hier behalten konnten. Wenn Orion ungeduldig werden würde, könnten sie sagen, dass die Menschen mehr Zeit brauchen und dass wir Menschen mehr lernen müssen, weil wir die Dinge immer wieder für uns selbst durcheinanderbringen.

***

Das kam bei der Königin nicht gut an. Sie verstand, dass die Rebellen nun einen Umweg gefunden hatten, um die menschliche Seelengruppe hier gefangen zu halten, ohne jemanden zurückschicken zu müssen. Daher forderte sie, dass die Schulden vollständig und nicht etappenweise beglichen werden müssten, sonst müssten die Oberherren die Konsequenzen tragen und ihre Energieversorgung verlieren. Die Wahl lag bei ihnen – sie würden entweder anfangen, die Seelen zu einem natürlichen Abschluss kommen zu lassen, und die Oberherren würden dann einen fairen Prozess in Orion bekommen, oder sie könnten ablehnen und das gesamte Experiment mit sich in eine Höllendimension nehmen, die ihnen von der Königin zugewiesen wurde – eine Dimension, aus der es keine Rückkehr gibt.

***

In ihrem Stolz und ihrem Hunger nach Rache an dem Imperium, das sie während Luzifers Rebellion dort herausgeworfen hatte, beschlossen die Rebellen, ihr Experiment fortzusetzen und das Ultimatum der Königin zu verwerfen. Aber sie fühlten sich auch verzweifelt, weil sie gedacht hatten, sie hätten alle Zeit der Welt, um ihr Ziel zu erreichen. Da aber die Königin die volle Rückzahlung forderte, mussten sie schnell handeln. Deshalb können wir sehen, wie heute in der Welt Technologien, künstliche Intelligenz und die Singularität so stark vorangetrieben werden. Sie wollen unsere gesamte Seelenenergie an einem Ort – in einem „Supercomputer“ -, damit sie den letzten Schritt machen und hier herauskommen können, indem sie uns als ihre Avatare reiten und die menschliche Seelengruppe als Kanonenfutter in einem letzten Krieg gegen Orion benutzen. Wenn sie erfolgreich sind, würden sie es vermeiden, die Folgen ihres Handelns zu tragen. Sie sehen dies jetzt als ihre einzige Option an, weil sie nicht darauf vertrauen, dass ein faires Verfahren zu ihrem Vorteil wäre – schließlich werden wir Menschen die Zeugen, die Jury und die Richter am Gerichtshof von Orion sein, wenn ein solches Verfahren stattfinden wird. Wir werden das Schicksal der Oberherren bestimmen und alle Karten auf den Tisch legen, und das macht ihnen Angst.

***

Das Obige ist das bestmögliche Übersichtsszenario dessen, was hier in der Matrix seit der Invasion passiert ist, und das ist es, wo wir heute stehen. Im Laufe der Jahre habe ich Nachrichten von Leuten erhalten, die denken, dass dieses gesamte Experiment unfair ist und dass es nicht angemessen ist, dass die Königin die Oberherren mit all diesem Missbrauch auf unsere Kosten davonkommen lässt, indem sie die Erlaubnis haben, die Regeln zu brechen, ohne die Verantwortung dafür übernehmen zu müssen. Ich kann diese Argumentation verstehen, aber wir müssen das Gesamtbild betrachten, um zu verstehen, wie das funktioniert:

***

Dies ist ein Experiment und sollte nie etwas anderes sein. Das Experiment wurde nicht unterbrochen, weil die AIF einmarschierten und das Experiment übernahmen. Das Experiment geht bis zum heutigen Tag weiter. Die ganze Idee war, ein Umfeld zu schaffen, in dem die Seelen absolut freien Willen haben, wie sie mit jedweder Situation umgehen. Die Königin wollte sehen, ob Seelen überleben und aus einer rauen planetaren Umgebung einen Abschluss erreichen und mit mehr Weisheit, Mitgefühl und Liebe daraus hervorgehen. Jeder darf sich innerhalb des Regelsatzes frei entfalten. Die Oberherren haben wahrscheinlich diese Regeln nicht gebrochen, obwohl es manchmal ziemlich eng war. Und wenn sie die Regeln verletzt haben, werden wir Menschen die Richter dafür sein, weil wir die Erfahrungen aus erster Hand haben. Es mag verlockend für die Königin sein, das Experiment jetzt zu beenden, aber wenn sie es tut, tut sie es, weil es härter an den Punkt kommt, an dem das Experiment scheitern könnte. Doch sie könnte auch denken, dass dies kein ausreichender Grund ist. Niemand, auch SIE nicht, wusste am Anfang, welche Wendung dies nehmen würde, weil wir freie Hand bekamen, und der entscheidende Punkt ist, dass es nicht vorhersehbar sein sollte, sonst wäre das gesamte Experiment nutzlos. Die Möglichkeit des Scheiterns ist Teil des Experiments.

***

Eine weitere Sache, die wir bedenken sollten, ist, dass die Königin, als sie beschloss, dieses Experiment einzurichten, keine Seelen zufällig herausgegriffen hat, um dies für sie zu tun – sie tat es selbst! Die ursprüngliche menschliche Seelengruppe, zu der viele von uns gehören, sind ihre „Kinder“. Wir sind Seelenfragmente von ihr, also mit anderen Worten, wir SIND sie und sie ist Wir! Wann immer wir leiden, leidet sie, und wenn wir gedeihen, gedeiht sie. Jetzt liegt es an uns zu entscheiden – welche Art von Erfahrung wollen wir uns selbst und letztlich unserer Mutter/dem Höheren Selbst/der kollektiven Überseele geben? Wollen wir aufgeben und die Oberherren den Kopf hinhalten lassen, während wir nichts tun, oder wollen wir die Situation genau so akzeptieren, wie sie zum jetzigen Zeitpunkt ist, und etwas dagegen unternehmen, damit wir und in der Verlängerung auch die Königin selbst ein gutes Ergebnis erzielen? Wollen wir daraus lernen, uns wieder integrieren und mit all dieser Weisheit und Kraft, die wir gewonnen haben und noch gewinnen können, während wir noch hier bleiben, zum KHAA zurückkehren, oder wollen wir weiterhin Sklaven der Oberherren sein und schließlich in der Singularität enden, nur damit wir uns ihnen schließlich in der Höllendimension anschließen? Denkt daran, wenn wir mit den Rebellen untergehen, dann sind es nicht nur wir, die untergehen; es sind auch die Seelensplitter der Königin selbst, weil wir SIE sind. Sie wusste, dass dies schwierig werden würde, deshalb erwartete sie von niemand anderem als ihr selbst, dies zu erfahren, und das ist es, was wir jetzt tun, als Teil von ihr. Wie auch immer wir das betrachten, die Verantwortung für den Erfolg liegt bei uns und niemand anderem. Wir haben die Wahl, entweder einen Abschluss zu erreichen oder zu unterliegen. Es klingt verzweifelt, aber das ist die Wirklichkeit der Situation, in der wir uns heute befinden.

***

Wir sind auch an einen Punkt gekommen, an dem immer mehr Menschen das Konzept des Narzissmus zu verstehen beginnen, wenn auch nur so, wie er hier auf der Erde zum Ausdruck kommt. Wir stellen jetzt ein größeres Bild vor, das die Punkte verbindet. Es mag Details geben, die ungenau sind, aber dieser Zusammenhang ist definitiv eine sehr brauchbare Hypothese, über die es sich nachzudenken lohnt. Wir können weiter im Dunkeln tappen und die Konsequenzen hinnehmen, oder wir können anfangen, jede und jeder für sich selbst zu handeln. Je mehr von uns anfangen so zu handeln, desto mehr werden aufwachen und dasselbe tun. Indem wir Vorbilder sind und unsere Perspektive und unsere Schwingungen ändern, beeinflussen wir viele andere – sowohl in unserer unmittelbaren Umgebung als in der Entfernung. Wir sind alle verbunden und andere werden folgen.

***

Obwohl die Oberherren den Narzissmus aus egoistischen Gründen einführten, weil sie Versorgung haben und das Ergebnis des Experiments verzögern wollten, hatten sie insoweit Recht damit, dass wir Menschen ihr eigenes Projekt zu unseren Gunsten nutzen können. Das gilt insbesondere jetzt, wo wir ihre Agenda durchschauen können. Wir können die Narzissten als unsere Spiegel benutzen, weil sie uns zeigen, wo unsere Wunden sind und was wir zur Wiedereingliederung brauchen. Mit anderen Worten, sie helfen uns, viel über uns selbst zu lernen, was im Unterbewusstsein verborgen geblieben ist. Sie können unsere Katalysatoren werden, die helfen können, uns zu befreien. Wenn wir keine Spiegel und Katalysatoren haben, werden wir unsere eigene Schattenseite nicht vollständig erkennen können, weshalb wir sie niemals reintegrieren und somit wieder wirklich heil und ganz werden können.

***

Solange die Oberherren uns die Wahlfreiheit lassen, was sie tun, spielen sie innerhalb des Regelsatzes, indem sie uns den freien Willen lassen. Wir wurden aufgrund von Manipulation und Missbrauch in die Enge getrieben, aber so ist es nun einmal, und an dieser Stelle müssen wir das als Tatsache akzeptieren und anfangen, an uns selbst zu arbeiten. Wir müssen uns von unseren Peiniger(inne)n trennen und erkennen, dass sie ihre Themen haben und wir unsere. Solange wir sie beschuldigen und nichts tun, spielen wir ihnen einfach direkt in die Hände – es geht um die Verantwortung für unseren eigenen Zustand, während sie die Verantwortung für ihren übernehmen müssen. Es gibt keinen anderen Retter als uns selbst. Indem wir vernünftige Entscheidungen treffen und alles in Frage stellen, sind wir auf dem richtigen Weg. Kritisches Denken ist etwas, was wir – aus offensichtlichen und finsteren Gründen – nicht mehr in der Schule lernen, also müssen wir alle neu lernen, es auf uns selbst und unsere Umwelt anzuwenden, wenn wir unsere Freiheit zurückhaben wollen.

***

Wenn wir an einem Punkt angelangt sind, an dem wir die Matrix als das sehen, was sie ist, und wir dem widersprechen, an das zu glauben wir manipuliert wurden, und wenn wir uns dann von allen unseren Anhaftungen dieser Welt befreit haben, können wir als Graduierte, als diejenigen, die den Abschluss geschafft haben, durch das Gitternetz gehen. Eine Seele, die zufällig über das Netz Bescheid weiß und sich larifari entscheidet auszusteigen, ist nicht graduiert. Graduiert ist jemand, die oder der die Wahrheit gesehen und an sich selbst gearbeitet hat, um ein mitfühlenderes und liebevolleres Wesen zu werden. Auch wenn wir die Hausaufgaben und die UMSETZUNG von dem, was wir lernen, nicht machen, ist, wenn es darauf ankommt, die Chance zu gehen erheblich geringer. Wenn wir uns ernsthaft und kompromisslos entscheiden, nach diesem Leben auszusteigen, können die Oberherren uns nicht aufhalten, weil dies unsere Entscheidung im Einklang mit dem freien Willen ist, aber wir müssen es wirklich MEINEN! Wir können das nicht halbherzig tun.

***

Viele haben ein falsches Verständnis darüber, was freier Wille bedeutet. Wir könnten denken, dass er die Freiheit bedeutet, alles zu tun, was wir wollen, ohne irgendwelche Hindernisse zu haben oder dass jemand versucht, uns daran zu hindern, es zu tun. Das ist nicht das, was der freie Wille ist. Freier Wille bedeutet Freiheit der Wahl. Jede und jeder Einzelne hat die Freiheit, eigene Entscheidungen zu treffen und sich mit dem Ergebnis dieser Entscheidungen auseinanderzusetzen. Wenn das Ergebnis nicht zur Zufriedenheit der Person ist, kann sie beim nächsten Mal eine neue und bessere Wahl treffen. Daher ist es destruktiv, an anderer Stelle Schuldzuweisungen zu machen und sich um die Entscheidungen anderer Menschen oder Wesen zu kümmern, die in deren Verantwortung liegen. Wir verändern die Welt, indem wir unsere eigenen Wahlentscheidungen treffen, die uns und anderen zugute kommen. Eine großartige Wahl ist eine Wahl, die alle oder die meisten beteiligten Personen betrifft, doch die Wahl kommt von uns – unserem inneren Selbst. Dort müssen wir hinschauen. Was wir tun müssen, ist, dem, was uns nicht wohltut zu widersprechen und Wahlentscheidungen zu treffen, die für uns angenehmer sind. Dies ist die einzige der Seele gerecht werdende Lösung (englisches Wortspiel: „soulution“, d.Übers.), die uns nach vorn und aus der Matrix heraus antreiben wird.

***

Es ist schwierig, auf sich selbst zu schauen und Dinge zu konfrontieren, für die wir uns schämen oder für die wir uns schuldig fühlen – es ist viel einfacher, auf Fehler und sogenannte Mängel anderer zu verweisen, so dass wir uns nicht selbst betrachten müssen. Aber wenn wir nicht nach innen schauen, dann werden wir nie irgendeinen wesentlichen Unterschied bewirken. Dienst an anderen ist in erster Linie Dienst am Selbst. Wir helfen anderen, indem wir uns selbst helfen – so funktioniert es! Leider sind die New Age Bewegung und ein Großteil des gechannelten Materials irreführend und werden in dieser Hinsicht oft missverstanden.

***

Ein fortgeschrittener Mensch sieht Möglichkeiten in allen Herausforderungen. Egal, wie schwierig oder ungerecht die Situation auch aussehen mag, es geschieht, weil wir sie in diesem Moment erleben müssen – wir haben sie angezogen. Deshalb ist das Beste, was wir tun können, sich die Situation anzusehen und sich zu fragen: „Was kann mir daraus zugutekommen?“ Auf diese Weise können wir aus jeder Lebenssituation etwas gewinnen, und bei dem Prozess lernen und erweitern wir unser Bewusstsein. Dazu gehört auch, den Narzissmus aus dieser Perspektive zu betrachten.

***

Abraham Hicks – Leave the Toxic Relationships and Move On: https://www.youtube.com/watch?v=mGVOM…

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

In den Texten von Wes Penre verwendete Abkürzungen:

AI = Artificial Intelligence / Künstliche Intelligenz (KI)
AIF = Alien Invader Force / Außerirdische Invasoren-Truppe
BLA = Between Life (Lives) Area / Zwischenleben-Bereich
CF = Central Fire / Zentralfeuer
DF = Divine Feminine / das Göttliche Weibliche
KHAA = das große Universum (jenseits des kopierten 5%igen kleinen Universums, der Matrix, in der wir uns befinden)
Narc = Narcissist / Narzisst/in
OBE (OOBE) = Out of Body Experience / Außerkörperliche Erfahrung
RV = (Remote Viewing) Remote Viewer / Person, die entfernte Orte und Ereignisse, auch überdimensional, sehen und genau beschreiben kann
WPP = Wes Penre Papers / Wes Penre-Schriften https://wespenre.com

Quellenangaben:

Empfohlene Berater/innen zum Thema Narzissmus:
Richard Grannon: „20 Signs You Are With A Covert Narcissist:“ https://www.youtube.com/watch?v=-WVLZ…
Richard Grannon, Spartan Life Couch (Channel): https://www.youtube.com/channel/UCU9x…
Sam Vaknin’s Channel: https://www.youtube.com/user/samvaknin
Melanie Tonia Evans‘ Channel: https://www.youtube.com/user/MelanieT…
Meredith Miller’sChannel: https://www.youtube.com/channel/UCrNg…
Dr. Ross Rosenberg’sChannel: https://www.youtube.com/user/clinical…
Pete Walker, PhD, Website: http://pete-walker.com/
Teal Swan’s YouTube Channel: https://www.youtube.com/user/TheSpiri…

Wes Penres Webseiten und Blogs:
Wes Penre Productions: https://wespenre.com/
Illuminati News: http://illuminati-news.com/
Wes Penre Productions Blog: https://battleofearth.wordpress.com/
Synthetic Super-Intelligence and the Singularity: https://wespenreproductionsblog.wordp…
Bücher:
Beyond 2012–A Handbook for the New Era: https://wespenre.com/books/Beyond-201…
Synthetic Super Intelligence and the Transmutation of Humankind — A Roadmap to the Singularity and Beyond: https://wespenre.com/My-Books/Book2-A…

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Copyright
© Wes Penre Productions: https://wespenre.com/
© Copyright deutsche Übersetzung: Karla Engemann www.klang-weg.de
Weitergabe sehr gern, falls ungekürzt und unverändert mit Angabe der o.a. Quellen und nur in Schriftform