Video 14: Warum Karma eine Falle ist

Transkription von Wes Penre und Ariel Glad, 3. Juni 2018

YouTube-Video: https://www.youtube.com/watch?v=Iq1PI5qAa50

Die meisten auf diesem Planeten haben in vielerlei Hinsicht ein sehr herausforderndes Leben – besonders in diesen Zeiten. Wie schaffen es da die Oberherren, zumal der freie Wille ein universelles Gesetz von großer Bedeutung ist, eine körperlose Seele, dahin zu bringen, dass sie sich wünscht, in einem neuen Reinkarnationszyklus hierher zurückzukehren? Eine Antwort auf diese Frage lautet, über das Karma.

***

Im Hinduismus und Buddhismus lernen wir, dass wir das zurückbekommen, was wir herausgeben, und je nach dem, wie wir in einer bestimmten Lebenszeit handeln und reagieren, ist festgelegt, wie unsere nächste Inkarnation aussehen wird. Können wir größtenteils gute Taten vorweisen, werden wir in eine höhere Ordnung reinkarniert, und wenn wir rücksichtslos sind und andere schlecht behandeln, werden wir dafür das nächste Mal bezahlen, wenn wir geboren werden, und unser nächstes Leben wird schwieriger sein als das vorherige. Doch wer beurteilt uns diesbezüglich, und wer entscheidet, was gut und was schlecht ist?

***

In einem Universum des freien Willens hängen Gut und Böse vom Ermessen ab. Ein Lebewesen wird irgendwann bemerken, dass es ein vorteilhafterer Weg ist, anderen gegenüber fair zu sein und ihnen Liebe und Mitgefühl zu zeigen, als ihnen zu schaden. Obwohl es nicht immer wahr zu sein scheint, wenn gute Menschen bestraft und schädliche Menschen belohnt werden, zahlen sich Liebe und Mitgefühl langfristig aus. In einem Universum des freiem Willens jedoch sind alle Erfahrungen wertvoll, weil das Göttliche-Weibliche durch alle unsere Handlungen über sich selbst etwas lernt. Folglich bleibt es jeder einzelnen Seele selbst überlassen, welchen Weg sie einschlagen möchte. Aber wenn das wahr ist, warum be- und verurteilen wir dann unsere Handlungen, und wieder einmal, wer hat uns das Urteilen gelehrt?

***

Man könnte sagen, dass wir uns selbst durch unser in uns angelegtes Gewissen beurteilen, etwas, was normale Menschen haben, aber Narzissten nicht. Zunächst einmal ist das Universum ein Universum der Unendlichen Liebe, doch Liebe kann auf viele Arten zum Ausdruck gebracht werden – sogar auf eine Weise, die wir als „böse“ betrachten. Jede/r hier auf der Erde und im KHAA (dem großen Universum) will die Liebe in der einen oder anderen Form erleben. Mangelnde Liebe schafft Kummer und Missmut – Liebe schafft Freude und Glück. Selbst ein böser Mensch hält Ausschau nach Liebe, aber aufgrund der Umstände kann es sein, dass ein solcher Mensch sie an Orten sucht, die ihm/ihr oder anderen nicht dienlich sind.

***

Obwohl man sagen könnte, dass Karma wegen des Gesetzes von Ursache und Wirkung existiert, wurde es in dieser Wirklichkeit aus dem Gleichgewicht gebracht, und wie üblich, wenn so etwas geschieht, ist das geplant. Das Gesetz von Ursache und Wirkung wurde verdreht, und dieses Gesetz wurde verwendet, um uns unter Kontrolle zu halten. Das geschah auf eine sehr kluge und eigennützige Weise – eigennützig für diejenigen, die sich den Plan ausgedacht haben. Ihr wisst schon, über wen wir hier reden… ja, die Außerirdischen Invasorenmächte / die AIF.

***

Eines der ersten Dinge, die im Zwischenleben-Bereich passieren, ist, dass wir einen sogenannten „Lebensrückblick“ erhalten. Wir sehen unser ganzes Leben vor uns vorbeiziehen, so als ob wir es auf einem Fernseh-Bildschirm sehen würden; sowohl die guten als auch die schlechten Taten werden dargestellt. Wenn die Rückblenden aus unserer früheren Lebenszeit vorbei sind, wird unser Leben von unserem Geistführer und/oder wer auch immer während des Prozesses dabei ist, analysiert. Wir bekommen Anerkennung für unsere guten Taten, zugleich werden uns Bereiche für Verbesserungen aufgezeigt. Denn wenn wir hinübergehen und unsere Fragmente mit uns tragen, löst das unser schlechtes Gewissen aus, und wir fühlen uns beschämt und schuldig für das, was wir getan haben, was nicht optimal war. Dann wird uns gesagt, dass wir unsere „Mängel“ in der nächsten Lebenszeit verbessern müssen, und wir werden manipuliert zu glauben, dass wir nun die Seite wechseln müssten, d.h. wir müssten nun die Empfänger dessen sein, was wir anderen angetan haben, was für sie in irgendeiner Weise verletzend oder einschränkend war. So gibt es für uns einen Zweck,  warum wir uns erneut inkarnieren. Weil man uns beigebracht hat, dass wir immer gut und gehorsam sein müssen, sind wir jetzt bestrebt, Wiedergutmachung zu leisten, indem wir das durchleiden, was unsere sogenannten Opfer wegen uns erfahren mussten. Uns wird gesagt, dass wir dadurch lernen, dieselben Fehler nicht noch einmal zu machen. Mit dieser Manipulationstaktik überlassen uns die Oberherren die endgültige Entscheidung – sie überzeugen sich selbst, dass uns niemand zur Reinkarnation gezwungen hat -, wir trafen die endgültige Entscheidung selbst, und so haben die Oberherren das Gesetz des freien Willens nicht gebrochen.

***

Tatsächlich können wir hier kein vollständiges Leben führen, ohne Handlungen zu begehen, die wir bedauern. In dieser rauen Umgebung reagieren wir oft spontan, um uns zu schützen, und unsere Handlungen und Reaktionen liegen nicht immer im besten Interesse anderer. Deshalb werden wir immer Karma zu vervollständigen haben, und wir werden es nie abschließen. Wir haben in früheren Videos aufgezeigt, dass die AIF verpflichtet sind, graduierte Seelen nach Orion zu schicken, was sie anfangs getan haben, bevor sie auf die Idee kamen, das Karma zu verzerren und zu manipulieren. Dann erkannten sie, dass Seelen, die technisch bereit waren, ihren Abschluss zu machen, für die Oberherren sehr wertvoll waren, also hörten sie auf, sie freizugeben. Stattdessen schickten sie beschädigte Seelen, für die sie keine Verwendung mehr hatten, als Rückzahlung an die Königin zurück. Heutzutage haben sie ganz und gar aufgehört, Seelen zurückzuschicken, und ihre Rechtfertigung ist, dass keiner Seele der Abschluss gelingt – wir alle haben noch in uns selbst etwas zu erledigen, und deshalb sollten wir die Reinkarnation fortsetzen.

***

Auf diese Weise können die Oberherren alle Seelen hier in der Matrix halten, ohne die Regeln für dieses Experiment zu brechen – zumindest glauben sie das. Sobald die körperlose Seele zugestimmt hat, zur Erde zurückzukehren, werden die Fragmente von ihr abgesteift und sie wird neu zusammengeflickt, um wieder eine vollständige Seele zu werden. Dann wird sie in einen Körper in einem Umfeld zurückgeschossen, das dem sogenannten Wachstum der Seele zugute kommen kann. Natürlich wird die Seele in diesem neuen Leben neues Karma ansammeln, und so geht der Kreislauf von Geburt und Wiedergeburt endlos weiter. Niemand sagt uns, dass wir das alles nicht durchmachen müssten, hätten wir keine Amnesie, d.h. keinen Ausfall des Erinnerungsvermögens, und wäre der Tod durch das Altern nicht schon seit langem ein Teil des Plans.

***

Wir könnten uns fragen, warum wir nicht sehen können, dass wir manipuliert werden, nachdem die Oberherren die verwundeten Fragmente von uns abgestreift haben. Sobald wir wieder eine intakte Seele sind, können wir dann nicht sehen, dass wir betrogen werden? Der Grund, warum wir das nicht können, liegt in unseren Glaubenssätzen. Nach Jahrtausenden von Manipulation und Missbrauch übernehmen wir bestimmte Denkweisen, die uns nicht dienlich sind und uns auf unserem Weg nicht voranbringen. Es ist nichts falsch daran, Glaubensmuster zu haben, aber wir alle haben Überzeugungen, die uns hier gefangen halten, anstatt uns frei zu machen. Je mehr von diesen wir einschätzen können, desto besser sind wir ausgestattet, wenn wir die Matrix verlassen. Wir können zwar auch aussteigen, ohne die Arbeit zu tun, doch obwohl wir unsere fragmentierten Teile im Prozess abwerfen, behalten wir dennoch unsere Überzeugungen und Glaubenssysteme, die auch von unserer intakten Seele übernommen wurden. Abhängig davon, wie viele dieser nicht dienlichen Überzeugungen wir einschätzen konnten, wird sich herausstellen, wie wir das KHAA (das große Universum) wahrnehmen, sobald wir hier heraus sind. Vor diesem Hintergrund wird offensichtlich, dass es nur nützlich sein kann, die Arbeit zu tun, solange wir noch hier sind. Wenn wir zum Beispiel glauben, dass das Universum des Lichts und das, was wir normalerweise mit unseren fünf Sinnen wahrnehmen können, alles ist, dann wird das auch alles sein, was wir erleben werden, wenn wir aussteigen. In dieser 3D- Wirklichkeit ist alles auf den Kopf gestellt, deshalb müssen wir alles in Frage stellen. Obwohl es einfach klingt, die Dinge einfach umzukehren und dann die Wahrheit zu haben, ist es nicht so einfach wie es klingt. Wir sind uns der Glaubenssätze, die wir haben, oft nicht bewusst, weil sie immer Teil unserer Wirklichkeit gewesen zu sein scheinen, und deshalb müssen wir zuerst herausfinden, welche nicht-dienlichen Überzeugungen wir angenommen und angewandt haben und dabei denken, das sei die Wahrheit.

***

Die gute Nachricht ist, dass die Oberherren unseren freien Willen nicht außer Kraft setzen können. Alles, was sie tun können, ist, Dinge zu manipulieren und zu verdrehen und zu versuchen, uns zu überzeugen, dass wir es auf ihre Weise sehen müssen. Sobald wir es jedoch ablehnen, ihre Indoktrination anzunehmen und ihnen sagen, dass wir genug haben und es Zeit zum Aussteigen ist, können sie nichts anderes tun, als uns gehen zu lassen. Dennoch würde ich die Situation nicht herausfordern – es gibt keinen Grund, überhaupt mit ihnen zu argumentieren. Sobald wir hinübergegangen sind, ist der beste und sicherste Weg, die Matrix zu verlassen, einfach auf ein Loch im Gitternetz zuzuhalten, ohne auf etwas anderes zu achten oder in ein Gespräch mit irgendeinem Wesen zu kommen, dem wir begegnen könnten – nicht einmal Freunden und Verwandten, die auftauchen könnten. Zumal die Chancen, unsere echten Verwandten zu treffen, sehr gering sind – es ist alles Manipulation, und es ist sehr einfach für die Oberherren, sich in die Gestalt unserer Eltern, verstorbenen Geschwister oder des Ehemannes/der Ehefrau usw. zu verwandeln, obwohl sie in Wirklichkeit nichts dergleichen sind.

***

Vorerst abschließend zu diesem Thema: Viele Sternensysteme im KHAA arbeiten als „Universitäten“; darüber habe ich in den Wes Penre Papers (WPP) geschrieben. Uns Menschen wird, sobald wir unseren Abschluss erreicht haben, angeboten, ohne Grenzen und weitere Bedingungen Schöpfergötter/-göttinnen zu werden, und wenn wir nicht bereit dafür sind, haben wir immer noch die Chance zu lernen, wie man das macht, indem wir uns für eine der Kosmischen Universitäten im Orion-Reich anmelden. Dennoch ist dies kein Grund, bezüglich unseres Fortschreitens hier auf der Erde faul zu sein. Nur weil eine Seele eine solche Universität besucht (falls genehmigt), gibt es keine Garantie, dass eine bestimmte Seele einen Abschluss machen kann. Je besser die Verfassung der Seele beim Verlassen der Matrix ist, desto größer ist die Chance, der Schöpfergott zu werden, der er oder sie sein möchte. Es liegt immer an der/dem Einzelnen selbst; in dieser Beziehung gibt es kein Richtig oder Falsch – es ist nur eine Frage der Wahl.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

In den Texten von Wes Penre verwendete Abkürzungen:

AI = Artificial Intelligence / Künstliche Intelligenz (KI)
AIF = Alien Invader Force / Außerirdische Invasoren-Truppe
BLA = Between Life (Lives) Area / Zwischenleben-Bereich
CF = Central Fire / Zentralfeuer
DF = Divine Feminine / das Göttliche Weibliche
KHAA = das große Universum (jenseits des kopierten 5%igen kleinen Universums, der Matrix, in der wir uns befinden)
Narc = Narcissist / Narzisst/in
OBE (OOBE) = Out of Body Experience / Außerkörperliche Erfahrung
RV = (Remote Viewing) Remote Viewer / Person, die entfernte Orte und Ereignisse, auch überdimensional, sehen und genau beschreiben kann
WPP = Wes Penre Papers / Wes Penre-Schriften https://wespenre.com

Quellenangaben:

Empfohlene Berater/innen zum Thema Narzissmus:
Richard Grannon: „20 Signs You Are With A Covert Narcissist:“ https://www.youtube.com/watch?v=-WVLZ…
Richard Grannon, Spartan Life Couch (Channel): https://www.youtube.com/channel/UCU9x…
Sam Vaknin’s Channel: https://www.youtube.com/user/samvaknin
Melanie Tonia Evans‘ Channel: https://www.youtube.com/user/MelanieT…
Meredith Miller’sChannel: https://www.youtube.com/channel/UCrNg…
Dr. Ross Rosenberg’sChannel: https://www.youtube.com/user/clinical…
Pete Walker, PhD, Website: http://pete-walker.com/
Teal Swan’s YouTube Channel: https://www.youtube.com/user/TheSpiri…

Wes Penres Webseiten und Blogs:
Wes Penre Productions: https://wespenre.com/
Illuminati News: http://illuminati-news.com/
Wes Penre Productions Blog: https://battleofearth.wordpress.com/
Synthetic Super-Intelligence and the Singularity: https://wespenreproductionsblog.wordp…
Bücher:
Beyond 2012–A Handbook for the New Era: https://wespenre.com/books/Beyond-201…
Synthetic Super Intelligence and the Transmutation of Humankind — A Roadmap to the Singularity and Beyond: https://wespenre.com/My-Books/Book2-A…

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Copyright
© Wes Penre Productions: https://wespenre.com/
© Copyright deutsche Übersetzung: Karla Engemann www.klang-weg.de
Weitergabe sehr gern, falls ungekürzt und unverändert mit Angabe der o.a. Quellen und nur in Schriftform