Video 10: Narzissmus auf kosmischer Ebene, Teil 1

Transkription von Wes Penre und Ariel Glad, 23. Mai 2018

YouTube-Video: https://www.youtube.com/watch?v=IuI7kMGzEA8

Wie oben, so unten, und wie innen, so außen; diese beiden Redewendungen sind alte Weisheit. Sie kommen beide direkt aus Geheimgesellschaften wie der Freimaurerei und dem Rosenkreuzerorden, aber sie gehen tatsächlich viel weiter zurück in der Zeit, als Enki vor Äonen einer ausgewählten Elite von Menschen in den ersten Geheimgesellschaften der Erde, wie der Bruderschaft der Schlange, die Geheimnisse des Universums lehrte.

***

In den vorherigen Videos haben wir den Narzissmus im alltäglichen Leben und in der Gesellschaft erörtert, und wir haben auch die kosmischen Ursprünge dieses Problems angesprochen. Nun wollen wir die Punkte verbinden und euch ein erwägenswertes Bild präsentieren.

***

Eigentlich wurde in den Wes Penre Papers (WPP) die Geschichte des kosmischen Narzissmus erzählt, obwohl der Begriff „Narzissmus“ nie verwendet wurde. Luzifer, alias Enki, der Sohn der Königin von Orion, rebellierte in seinem Stolz und seiner Eifersucht gegen seine Mutter und seinen Stiefvater Khan Enlil, der fälschlicherweise auch Anu genannt wird. In der Wirklichkeit, in der wir leben, könnten wir sagen, dass Enki der Vater und Archetyp des Narzissten ist.

***

Wie wir bereits erwähnt haben, brauchen wahre Narzissten zum Überleben die Energieversorgung durch andere Seelen. Sie saugen buchstäblich unsere Energie heraus, und sie brauchen unsere Energie genauso sehr wie wir alle Nahrung und Wasser brauchen. Bram Stoker, der „Dracula“ schrieb, wusste ein wenig mehr; Narzissten sind nichts anderes als Vampire. Sie brauchen Seelenenergie so sehr, wie wir Nahrung und Wasser brauchen, sonst brechen sie zusammen.

***

Die Angehörigen der Außerirdischen Invasorenmächte/der AIF haben keine eigene schöpferische Energie; diese wurde ihnen vor langer Zeit abgestreift, und seither sind sie für ihr eigenes Überleben völlig von uns abhängig.

***

Das „Experiment“ wurde in den WPP und auch hier auf YouTube bereits dargestellt. Das Göttliche-Weibliche, das viele mit Gott, dem Schöpfer, der Quelle, Allem Was Ist usw. in Verbindung bringen, das aber eigentlich weiblich ist, schuf dieses Universum, um neue Facetten von sich selbst zu erfahren, indem es sich in kleinere Einheiten aufspaltete, die schließlich zu uns wurden. Alle Seelen in diesem Universum sind hier, um das Leben aus ihrer eigenen Perspektive zu erforschen, zu erweitern und zu erfahren, mit dem freien Willen, zu erschaffen und Entscheidungen zu treffen. Auf diese Weise erweitern wir das Bewusstsein des Göttlichen-Weiblichen, das nur so mehr über sich selbst und seine Potenziale lernt.

***

Im Verlauf der fortschreitenden Entwicklung im KHAA (ein Name für das gesamte Universum) wollte die Königin von Orion, die die direkte Manifestation des Göttlichen-Weiblichen ist, ein neues Experiment erschaffen. Sie wollte sich selbst auf einer tieferen Ebene erfahren, und so manifestierte sie sich selbst in mindestens zwei Planeten in diesem Sonnensystem: Tiamaat und Mars. Tiamaat wurde im Titanenkrieg zersprengt, und ein Stück dieses gigantischen Planeten, auf dem die ursprünglichen Menschen damals wohnten, wurde zur Erde. Auch der Mars wurde während dieses Krieges vollständig zerstört und seines Lebens entleert, weil er ebenfalls Teil des menschlichen Experiments war.

***

Der Zweck des Experiments war es, eine raue Umgebung auf diesen beiden Planeten, Tiamaat und Mars, zu schaffen, um zu sehen, ob die Wesen, die dort leben sollten, die Hindernisse überwinden und das Experiment mit mehr Liebe und Mitgefühl abschließen konnten als vor Beginn des Experiments. Das alles wird in den WPP erklärt, aber wir fassen es hier als Hintergrundmaterial zusammen.

***

Die ursprüngliche menschliche Seelengruppe, die ich in den WPP die Namlu-u nenne, umfasst viele von uns, die noch heute hier sind. Wir wurden als Seelensplitter der Königin erschaffen, mit anderen Worten, wir könnten uns vorstellen, dass wir unmittelbare Teile von Ihr sind, und Sie ist unsere gemeinsame Überseele; durch uns lernt Sie auch mehr über sich selbst, und schließlich lernt das Göttliche-Weibliche, das Alles ist, von uns Menschen und unseren Erfahrungen. Wir Menschen sind Geschöpfe der Natur. Wir könnten aus metaphysischer Sicht sagen, dass Tiamaat, eine Manifestation der Königin, den Komplex aus menschlicher/menschlichem Seele-Geist-Körper zur Welt gebracht hat.

***

Als das Universum noch jung war, waren Kriege und Eroberungen im Universum üblich, und auch die Königin war selbst daran beteiligt, was in den WPP aufgezeigt wird. Wie immer im Krieg schafft es Traumata, und obwohl die Königin die direkte Manifestation des Göttlichen-Weiblichen ist, nimmt sie immer noch direkt an den Bestrebungen hier teil, und sie ist nicht immun gegen emotionale Traumata und Schmerzen. Als Krieg und Eroberungen weitergingen, erkannte sie, dass dies nicht der beste Weg ist, um weiterzukommen, und sie stoppte ihre Eroberungen. Stattdessen konzentrierte sie sich auf einen mitfühlenderen und liebevolleren Teil von sich selbst, und so setzte sie Frieden und Harmonie in ihrem Reich um. Doch nicht alle Sternenrassen folgten ihrem Beispiel, und Krieg und Eroberungen gingen in anderen Regionen dieses Universums weiter. Wahrscheinlich hat die Königin deshalb beschlossen, in diesem Sonnensystem ihr Experiment zu erschaffen, um zu sehen, ob Seelen daraus wichtige Lehren ziehen können. Wenn ja, zog sie in Erwägung, das Experiment auf das gesamte Universum auszudehnen.

***

Die Königin hat viele genetische Nachkommen. Wir wissen nicht viel über die meisten von ihnen, aber wir wissen, dass einige ihrer Töchter in bestimmten Sternenbildern als Aufseherinnen auf den Thron gesetzt wurden, um zu verhindern, dass kriegerische Sternenrassen Amok laufen. Mehr ist jedoch über zwei ihrer Söhne bekannt, in den sumerischen Texten heißen sie Enki und Prinz Enlil, der genauere Name ist Prinz Ninurta. Wir wissen auch, dass Enki der älteste der beiden ist, und deshalb sollte er eines Tages den Thron von Orion erben. Dies änderte sich jedoch, und stattdessen wurde Prinz Ninurta trotz seines jüngeren Alters der Thronfolger.

***

Dies erschuf eine große Wunde in Enki, der anfing, sich sehr narzisstisch aufzuführen und gegen seine Mutter und seinen Stiefvater zu rebellieren, was dazu führte, dass Enki und seine rebellische Armee aus dem Himmel, dem Orion-Reich, vertrieben wurden. In dem Bestreben, Rache zu nehmen, drangen die Rebellen später in unser Sonnensystem ein, zerstörten Tiamaat und Mars und besiegten die hier stationierten MIHK-MAKH-Krieger, die von Prinz Ninurta, der ebenfalls dabei war, angeführt wurden.

***

Nach dem Sieg terraformten (Fachbegriff für die Erstellung virtueller Maschinen oder von Software für Clouds, d.Übers.) die Rebellen ein Stück Tiamaat, das während seiner Zerstörung aus der Umlaufbahn geworfen worden war, und dieser Brocken des ursprünglichen Planeten wurde zur Erde. Durch genetische Experimente schufen Enki und seine Wissenschaftler eine viel kleinere Version einiger der Geschöpfe, die Tiamaat bewohnt hatten, weil die Erde ein viel kleinerer Planet ist als Tiamaat war und kleinere Lebewesen benötigt, die sie bewohnen. So entstand schließlich der Homo sapiens, und Enki und sein Sohn Marduk haben diesen Planeten seither hinter den Kulissen aus einer geringeren Dichte heraus regiert und uns in die verwirrte menschliche Seelengruppe manipuliert, die wir heute sind.

***

All dies wird in den WPP aufgezeigt, doch lasst uns eine Weile darüber nachdenken und versuchen, die Punkte zu verbinden. Wenn ihr bis zu diesem Zeitpunkt alle unsere Videos über Narzissmus angehört habt, dann habt ihr eine Vorstellung davon, was Narzissmus und Co-Abhängigkeit sind. Ihr habt auch ein Konzept für die Begriffe „Goldenes Kind“ und „Schwarzes Schaf“, wobei das Goldene Kind das Lieblingskind des narzisstischen Elternteils oder der narzisstischen Eltern ist, während das Schwarze Schaf das vernachlässigte Kind ist, das oft rebelliert, entweder als Kind oder in der Pubertät.

***

Wenn wir mit diesem Konzept spielen, wäre es nicht allzu weit hergeholt, Enki als Schwarzes Schaf und Prinz Ninurta als das Goldene Kind zu betrachten, dem die Nachfolge zum Orion-Imperium und der Titel Erzengel verliehen wurde. Er ist der Kommandant der Orion-MIKH-MAKH-Krieger, der nur Khan Enlil und der Königin von Orion, seinen Eltern, Rechenschaft schuldete. Prinz Ninurta blieb seinen Eltern treu, und er schaut zu beiden auf, während Enki, das vernachlässigte Kind, seine Macht wegen seiner emotionalen Wunden verlor, die auf Nichtbeachtung und Ablehnung durch seine Eltern zurückzuführen sind.

***

Es passt zum Bild. Enki wurde so bitter und rachsüchtig, dass er eine narzisstische Persönlichkeit entwickelte, obwohl er vielleicht kein ausgewachsener Narzisst ist, egal wie seltsam das klingt. Wenn wir Enki’s Charakter untersuchen, finden wir einige Anzeichen wahrer Gewissensbisse und Reue, während Marduk, sein Sohn, überhaupt keine solchen Anzeichen zeigt und wahrscheinlich als vollwertiger Narzisst und Psychopath diagnostiziert werden könnte. Wie einer meiner ET-Kontakte mir sagte: Enki könnte noch zu erlösen sein, während Marduk es nicht ist! Enki ist jedoch immer noch so besessen davon, ein Opfer der Ablehnung und des Verlassenwordenseins zu sein, dass er sich weigert, den Wald vor lauter Bäumen zu sehen.

***

In diesem Denkansatz stellt sich ganz offensichtlich die Frage: Stammt der Narzissmus von Enki und Marduk, oder steckt dahinter ein größerer, kosmischer Plan?

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

In den Texten von Wes Penre verwendete Abkürzungen:

AI = Artificial Intelligence / Künstliche Intelligenz (KI)
AIF = Alien Invader Force / Außerirdische Invasoren-Truppe
BLA = Between Life (Lives) Area / Zwischenleben-Bereich
CF = Central Fire / Zentralfeuer
DF = Divine Feminine / das Göttliche Weibliche
KHAA = das große Universum (jenseits des kopierten 5%igen kleinen Universums, der Matrix, in der wir uns befinden)
Narc = Narcissist / Narzisst/in
OBE (OOBE) = Out of Body Experience / Außerkörperliche Erfahrung
RV = (Remote Viewing) Remote Viewer / Person, die entfernte Orte und Ereignisse, auch überdimensional, sehen und genau beschreiben kann
WPP = Wes Penre Papers / Wes Penre-Schriften https://wespenre.com

Quellenangaben:

Empfohlene Berater/innen zum Thema Narzissmus:
Richard Grannon: „20 Signs You Are With A Covert Narcissist:“ https://www.youtube.com/watch?v=-WVLZ…
Richard Grannon, Spartan Life Couch (Channel): https://www.youtube.com/channel/UCU9x…
Sam Vaknin’s Channel: https://www.youtube.com/user/samvaknin
Melanie Tonia Evans‘ Channel: https://www.youtube.com/user/MelanieT…
Meredith Miller’sChannel: https://www.youtube.com/channel/UCrNg…
Dr. Ross Rosenberg’sChannel: https://www.youtube.com/user/clinical…
Pete Walker, PhD, Website: http://pete-walker.com/
Teal Swan’s YouTube Channel: https://www.youtube.com/user/TheSpiri…

Wes Penres Webseiten und Blogs:
Wes Penre Productions: https://wespenre.com/
Illuminati News: http://illuminati-news.com/
Wes Penre Productions Blog: https://battleofearth.wordpress.com/
Synthetic Super-Intelligence and the Singularity: https://wespenreproductionsblog.wordp…
Bücher:
Beyond 2012–A Handbook for the New Era: https://wespenre.com/books/Beyond-201…
Synthetic Super Intelligence and the Transmutation of Humankind — A Roadmap to the Singularity and Beyond: https://wespenre.com/My-Books/Book2-A…

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Copyright
© Wes Penre Productions: https://wespenre.com/
© Copyright deutsche Übersetzung: Karla Engemann www.klang-weg.de
Weitergabe sehr gern, falls ungekürzt und unverändert mit Angabe der o.a. Quellen und nur in Schriftform