Sommergrüße

«… Eigentlich ist unser Sein ein wunderbares, schöpferisches Märchen voller Liebe – wenn,  ja wenn wir nicht immer selbst dunkle Kapitel schreiben würden. Denn ein Schöpfer erschafft sein Umfeld, wie er es gerade sieht. Das Leben ist ein Märchen, das Gott erzählt, und es ist in Wirklichkeit voller Humor. Was das Dunkle anbetrifft, so bin ich voller Hoffnung, dass sich irgendwann alles wieder in Gottes Schöpfung eingibt und das Märchen ein gutes Ende findet, um ein neues Märchen zu beginnen.

Jeder, der das erkennt und damit beginnt, sein individuelles Kapitel dieses Märchens zu schreiben, der erfährt, was tiefes Glück bedeutet. …»

(Christa Laib-Jasinski, GartenWEden-Verlag.de, Newsletter Juli 2020)

Schöner und treffender hätte ich selbst meine Antwort auf eure vielschichtigen Reaktionen auf den letzten Blog nicht zusammenfassen können!
Genießt die Wärme und Leichtigkeit des Sommers und, wie Christa Laib-Jasinski es an anderer Stelle in ihrem Newsletter formuliert:
Lebt das Leben, erinnert euch an eure Visionen und baut sie weiter auf!

Karla Engemann