Frieden

Liebe Weggefährt*innen, liebe Herzlichter,

so ganz gebe ich meine Reise  – zum Glück – auf andere Webseiten nicht auf und so habe ich leider erst jetzt die YouTube-Aufzeichnungen der beiden Reden von

EUGEN DREWERMANN   https://www.youtube.com/watch?v=IXNgOEISHFA
und
DR. DANIELE GANSER     https://www.youtube.com/watch?v=a8ZICsILgt8

vom 6.9.2017 in der Erlöserkirche in Kaiserslautern (vor den Toren von Ramstein!) gesehen.

Schaut/hört sie euch an; jeder Kommentar würde ihre Ganzheit schmälern.
Da sie es wohl kaum schaffen in den Aufgabensatz zum Zentralabitur zu gelangen, würde ich es ideal finden, wenn ihr, sofern ihr von den Inhalten angerührt worden seid, vielleicht Ideen entwickeln und Lösungen finden könntet, sie zu verbreiten, vor allem auch bei jungen Leuten.

Bleibt in der Freude, dann müssen LIEBE und LICHT antworten.
Karla Engemann

Nachtrag vom 3.5.2018:

An jeder und jedem Einzelnen von uns liegt es jetzt, in unserem kleinen privaten Umfeld zu wirken. Das Licht braucht keine Kraftanstrengung, die Menschen aber brauchen jemanden, der oder die zuhört und „es wagt“, inzwischen verbotene Gedanken auszusprechen und ebenso bestimmt und klar wie höflich und respektvoll, aufzeigt, dass wir uns wertgeschätzt und unsere Grenzen gewahrt wissen wollen. Das wird hoffentlich auch durch die beiden folgenden Videos deutlich:

https://www.youtube.com/watch?time_continue=3&v=rve7MRjWW0U
Das Schweigen der Lemminge   ca. 11 min.

Während wir noch darüber debattieren, ob in Deutschland tatsächlich ein Bevölkerungsaustausch stattfindet, ist dieser für die junge Generation längst Realität. Nachdem mich vor circa 14 Tagen während einer Livesendung am Brandenburger Tor ein Jugendlicher erkannte und ansprach, erhielt ich zahlreiche Mails von anderen Jugendlichen. Diese erzählten mir alle eine ähnlich erschütternde Geschichte, was tatsächlich in den Schulen in ihrer Altersgruppe abläuft. (Heiko Schrang, Schrang TV, am 30.04.2018 veröffentlicht)

https://www.youtube.com/watch?time_continue=49&v=swk1d4njPhk
Eva Herman: Endlich raus aus der Schweigespirale!   ca. 9 min.