Bibliothek

Ältere Webseiten – so auch diese – erinnern mich oft an den Film »Forrest Gump«, in dem der Hauptdarsteller, gespielt von Tom Hanks, den Lieblingsspruch seiner Mutter zitiert: „Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel, man weiß nie, was man bekommt.“

Im Laufe der letzten Jahre habe ich auf diesem Blog nicht nur mehr oder weniger regelmäßig mehr oder weniger lange Beiträge veröffentlicht, sondern in diesen Beiträgen auch immer wieder Hinweise auf pdf-Dateien gegeben, die als Ganzes heruntergeladen werden konnten. Hier in diesem „Regal“ werden sie nun noch einmal alle zusammengefasst.

Little Grandmother Kiesha Crowther: Wir wollen MEHR. – Vom Ego-Bewusstsein ins Liebe-Bewusstsein
Reisebericht: Peru
Eiolo & Inarda, Bericht von den Plejaden (Kap. 1-14)
Suzanne Lee: 7 Chakren – Beschreibung und Meditation
Suzanne Lee: Das Elementarreich und seine Elementarwesen
Suzanne Lee: Texte der Arkturianer: Aus höherer Sicht und Was ist die neue Erde
Aisha North, E i n e  Geschichte der Schöpfung 
Wes Penre/Ariel Glad, Abhandlungen über Narzissmus
(166 Seiten, große Schrift, sodass ein Ausdruck im Broschüren-Format möglich ist)
Zingdad, Die Aufstiegs-Schriften, Teil I + II (455 Seiten)

Teil I: Band 1 komplett
Teil II: Die ersten Kapitel aus dem geplanten Band 2:
1.   Dimensionen, Dichten, Raum und Zeit
1.1 Dimensionen
1.2 Dichten
1.3 Raum und Zeit
2.   Wer ist 8?
2.1 Wie kamen wir alle hierher?
2.2 Die Geschichte und das SO-IST-ES
Anm. K.E.: Wie alles geschannelte Material enthalten auch diese – für mich sehr informativen – Texte gute und „verfärbte“ Informationen. Als „Unterscheidungs-Lehrkörper“ (so wurde mir gesagt) sind sie dazu da, dass alle, die sie lesen, selbst überprüfen, wo sie mit dem Inhalt mitgehen können und wo nicht mehr. Die richtige Antwort werden wir in unserem Herzen finden.

… und hier noch ein kleines englisches Märchen …