M. Wimmer: Geniale Menschheit

Liebe Leser/innen, 

Der neue Beitrag von Magda Wimmer, Geniale Menschheit, gehört eigentlich hinter Adamus Überlegungen zum Ausgang der US-Wahlen, doch WordPress lässt sich von mir bezüglich der zeitlichen Reihenfolge der Einträge nicht beeinflussen, und so hole ich erst heute den Hinweis nach. Ich denke, uns allen sind ebenfalls diesmal die ungewöhnlich starken Energien des Vollmondes aufgefallen.
Karla Engemann

„… Bis die volle Wahrheit über alles bekannt geworden ist, wird die Menschheit allerdings noch Dinge zur Kenntnis nehmen müssen, die für sie wahrlich schockierend sein werden.

Es wird für sie deshalb jetzt sehr wichtig sein, dass sie sich wieder an ihre Genialität erinnert, mit der sie eigentlich weit im Vorsprung zur sie beherrschenden Elite wäre – wenn sie… nun, wenn sie nur diesen einen Schritt zurücktreten würde und sich davon befreien würde, von „ihren Führern“ auf den bloßen Verstand und auf die sogenannte Vernunft reduziert zu werden. Denn wer nur aus dem Verstand heraus lebt, ist lenkbar, manipulierbar und er wird immer Angst haben.

Die Wahrheit aber ist, dass diejenige Macht, die sich die Herrschaft über die Erde und die Menschen angemaßt hat, uns eigentlich beneidet für die Kraft, die wir haben: nämlich die Kraft des Herzens. Denn sie verbindet uns mit allen Ebenen und macht uns wirklich mächtig.

Ihre Macht aber lebt vom Diebstahl, von Manipulation und Krieg… denn sie haben die Gesetze des Lebens und des Kosmos verachtet und gebrochen. Wir dürfen deshalb jetzt unsere Genialität wieder einfordern und übernehmen. Sie ist Teil unseres Geburtsrechtes…“

Magda Wimmer, Geniale Menschheit, Blog vom 14.11.2016, www.inner-resonance.net/.