AEVO

Vorbereitung auf die Ausbilder/innen-Eignungsprüfung (AEVO)
nach dem Rahmenplan von 2009

Das duale System der deutschen Berufsausbildung – häufig nur „Insidern“ der Wirtschaft bekannt – findet zu Recht weltweit Beachtung. Erreicht wird dieser hohe Standard durch ein qualifiziertes Ausbildungssystem, in dem u.a. alle verantwortlichen Ausbilder/innen  nachweisen müssen, dass sie über das zur Berufsausbildung erforderliche rechtliche, organisatorische, berufs- und arbeitspädagogische Grundwissen verfügen und mit der Umsetzung wichtiger Ausbildungsmethoden vertraut sind.
Dieser komplexe, persönlichkeitsintegrierende und bereichsübergreifende Ansatz hat dazu geführt, dass der „Ausbilderschein“ heute für viele weitere berufliche Anforderungen eine wichtige Zusatzqualifikation darstellt und mittlerweile Bestandteil zahlreicher IHK-Weiterbildungsprüfungen ist.

Zeitintensives, berufsnahes Kompakt-Training
Ohne einen begleitenden Vorbereitungskurs ist die AEVO-Prüfung erfahrungsgemäß nur mit großem Glück zu bestehen… Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie zeitliche und organisatorische Probleme haben, an einem derartigen Lehrgang teilzunehmen. Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung als Wirtschaftspädagogin, Prüferin und Dozentin kenne ich die Prüfungsanforderung vieler Bundesländer und IHKs einzelner Städte und Regionen. Daraus ist ein Konzept gewachsen, das nach jeweiliger Absprache eine individuelle, persönliche Lernbegleitung mit ausgewähltem Lernmaterial sowie eine optimale, videogestützte Vorbereitung auf die anstehende Prüfung gewährleistet.
In einem ausführlichen Vorgespräch erfolgt unter Klärung Ihrer derzeitigen Situation die abschließende Festlegung der Kurs-Sequenz.
Zeit: Zeitpunkt/Dauer nach Absprache
Ort: nach Absprache in Langenfeld oder in Ihrem Büro
Kosten: 530,- Euro incl. Kursmaterial

Tel.: 02173-9630538, E-Mail: aevo@ila-concept.de

AEVO-Handbuch (Passwortgeschützt)