Es ist „angezählt“

Anmerkung K.E.
Zum 8.8.2015 (numerologisch 8-8-8), dem Höhepunkt des Sternentors im Löwen folgt hier ein etwas anderer Text, damit wir nie vergessen, dass unsere Aufgabe und Verantwortung auf Gaia ist. Der Arbeit von Magda Wimmer, einer Erd-Hüterin und Deutsch sprechenden (echten) Schamanin bin ich erst vor kurzem begegnet und werde weiterhin noch mehr von ihr vorstellen. Ich fühle mich ihr geistesverwandt, weil sie an anderer Stelle sinngemäß sagte, es sei wichtig, sich den „Tatsachen“ bewusst zu stellen, ebenso wichtig sei aber auch die einzig richtige Reaktion auf die Erkenntnis: KEIN Aufruhr, keine Revolution, sondern ein ruhiges Abziehen der Energie. Diese Kräfte, die wir nicht mehr dulden, nähren sich mit unseren aufgewühlten Gedankenformen (wütende, enttäuschte, angstvolle Gedanken und Emotionen) und wir können ihnen nur unsere kostbare Energie entziehen, indem wir – hier schließt sich der Kreis zu den Arkturianern – selbstbestimmt unserer inneren Macht folgen.
Zitat von Magda Wimmer:
„Und ich habe Dinge auf diesen Reisen gesehen, von denen die meisten Menschen nichts wissen und auch nicht wissen wollen… Denn es würde bedeuten, dass sie sich mit der Tatsache befassen müssten, dass die Menschheit über eine sehr lange Zeit angelogen wurde (zumindest der sogenannte westliche Teil davon)… und dass sie eigentlich überhaupt nichts weiß, sondern sich in einer Realitätswolke befindet… aus der sie nun wohl langsam herausfallen wird.
Da hinzuschauen kann äußerst herausfordernd sein. Belastender aber war und ist, dass die Masse der Menschen glaubt, es sei alles in Ordnung, während sie eigentlich in allen Bereichen betrogen wird… und dass sie uns das dennoch nie glauben würde. Die Gehirnwäsche besonders der letzten Jahrzehnte hat bestens gegriffen.“
(aus: Spiegelungen, 22.2.2015, http://mayaresonance.com/ )

Magda Wimmer
Es ist „angezählt“ – Countdown 3

July 18, 2015, http://mayaresonance.com/?p=5373
Posted in: Aufwachen, Dimensionensprung
Es ist „angezählt“… und wir spüren in diesen Tagen und Wochen ganz genau, dass etwas anders geworden ist. Das geht von körperlichen Erfahrungen, die herausfordernd sein können (innere Reinigung, intensiverer Herzschlag) und sich dennoch ganz in Ordnung anfühlen, über Zustände der Gefühllosigkeit für Raum und Zeit… bis hin zur inneren Ruhe, obwohl außen herum das Chaos merkbar größer wird.
Ferien- und Sommerstimmung will jetzt wenig aufkommen und wir spüren, dass es da nun Wichtigeres gibt, als sich von der Werbe- und Konsum-Industrie in eine Sommer-Sonne-Urlaub-Stimmung hinein versetzen zu lassen. Die Kraft, die jedoch jetzt da ist, ist um vieles intensiver und bereichernder, als jeder all-inclusive-Urlaub irgendwo auf einem der dafür inszenierten Meeres-Strände.

Die Manipulationen seit den in vorherigen Artikeln bereits beschriebenen großen Treffen in Süddeutschland und Österreich sind nun intensiver geworden. Terror wird überall verbreitet, wo es möglich ist, bis hin zur offenen Schändung der Selbstbestimmungsrechte von Völkern und Menschen.
Doch gleichzeitig sickert darüber auch die Wahrheit immer mehr durch, und es wird bestätigt, was die meisten Menschen nicht im Entferntesten zu denken wagen: so z.B. die bewusste Auslösung des Erdbebens von Nepal (wie vorher auch schon des von Fukushima, Haiti und anderen), die Terroranschläge, die überall wie aus dem Nichts kommen und nun immer mehr auch in Europa stattfinden (so auch in Graz vor einigen Wochen), der inszenierte Flüchtlingsstrom mit unglaublichen Vorkommnissen in den einzelnen „Lagern“… und natürlich die gezielte Wetter- und Lebensfeld-Manipulationen durch Chemtrails, Vergiftungen und gezielte Strahlung (mehr dazu findet man, wenn man z.B. über das Haarp-Projekt nachforscht und herausfindet, womit man die ganze Welt überzogen hat, um sie sich langsam bzw. jetzt immer schneller unter den Nagel reißen zu können).

Was aber ist dieser Count-Down, von dem ich hier spreche?

Wir spüren genau, dass da etwas „in der Luft liegt“… die jetzt von allen möglichen „Dingen“ schwirrt und surrt. Und das ist viel mehr als das, was gerade aufgezählt wurde. Gleichzeitig steigt aber auch die Energie bzw. die Frequenz der Erde – was uns herausfordert, die alte Schwingung zu verlassen und selber neu zu schwingen. Das wird sich in den nächsten Wochen und Monaten noch intensiv verstärken. Wir können diese Kraft wie eine Welle nutzen und uns einfach hinauftragen lassen. Das ist eigentlich alles, was zu tun ist!
Der Energie-Anstieg hat natürlich die bisherigen Machthaber dazu herausgefordert, nun auf das Letzte zu gehen. Denn sie haben jetzt alles zu verlieren. Aus diesem Grund verursachen sie noch einmal so viel Chaos wie möglich… Und dennoch: wenn man sie dabei beobachtet, werden die Augen müde, und man wird vom Gefühl erfasst, dass all das Theater, das sie veranstalten, einen sehr schalen Geschmack bekommen hat. Die Kraft und Macht ist längst woanders… und sie wartet darauf, dass wir sie endlich übernehmen.

Es ist angezählt… und wir befinden uns bereits in der „Rutsche“ hinaus. Da gibt es kein Festhalten und kein Zurückgehen mehr. Und es ist gut, so wie es ist. Es ist unsere Chance – ein schöpferischer Augenblick, der uns jetzt offen steht.

Deshalb ist es jetzt ganz wichtig, dass wir aufhören, auch nur zu irgendjemandem aufzuschauen. Wenn es also heißt, die Troika, der Herr Präsident, der Arzt, usw. ist das Teil des Machtspiels, zu dem wir langsam auf Abstand gehen sollten. Wir müssen uns als ebenbürtig begreifen… und aus dem anderen Spiel heraussteigen. Schluss mit den Stars und denen, die sich als königlich oder gar göttlich präsentieren. Das war das Spiel der wenigen Mächtigen über die vielen Sklaven. Wir haben es mitgespielt, weil wir vergessen haben, dass die Macht in uns liegt – und zwar eine noch viel größere Macht: eine, die unvergänglich ist.
Dadurch aber wird auch die Persönlichkeit, die wir uns aufgebaut haben, hinfällig. Der Name, der uns gegeben wurde und uns damit oft gebrandmarkt hat, die Biographie, wie unsere Gesellschaft sie vorgibt und verlangt, unser Besitz, unser Ansehen… all das wird uns in diesen Tagen, Wochen und Monaten wenig bis gar keinen Halt mehr geben. Stattdessen geht es nun ganz alleine darum, wer wir wirklich sind und wie wir es sind. Ist diese Identität geklärt und aktiv geworden, dann können wir dem Prozess der Metamorphose, d.h. der kompletten Zustandsveränderung, wie sie sich nun anbahnt, ganz gelassen entgegen gehen. Es geht dabei nämlich um die Verwandlung der Puppe in den Schmetterling.
Würden wir verstehen, was Tod und Sterben auf diesem Planeten und in einem menschlichen Körper wirklich bedeuten, dann würden wir den jetzt laufenden Prozess auch freudig begrüßen und dankbar sein dafür, dass er da ist.
Momentan aber sind die meisten Menschen Gefangene des vorherrschenden Systems und der Manipulation der Menschen über das gezielt eingesetzte Werkzeug der Angst vor dem Tod, die schon Jahrtausende läuft und durch alle Arten von Religionen (dazu gehört alles, auch nicht-religiöse Religionen, wie die Medizin, die Medien, die Kultur-und Bildungsindustrie, die Technik-Industrie…) ständig weiter geschürt wird.

Tod und Sterben hier auf der Erde heißt: die Person und den Körper loslassen, welche man verwendet hat, um durch sie bestimmte Seelen-Erfahrungen auf eine bestimmte Zeit zu machen… um dann wieder NACH HAUSE zu gehen in die Welt des Schmetterlingsfluges – obschon mir natürlich bewusst ist, dass auch in diesem Übergang und in der Ebene der „drüberen Welt“ mehr als genug manipuliert worden ist und noch immer wird.
Doch wir sind auf dem Weg zurück nach Hause – auf allen Ebenen nun. Und würden wir den Tod als Freund schätzen, dann könnten wir im Weggang der uns nahen Menschen erfahren, wie sie mit einem Mal von einer bestimmten Tiefe und Leichtigkeit erfasst werden und sie genau wissen, wohin die Reise nun geht… Solange wir ihnen diesbezüglich aber nur Angst und Panik entgegenbringen, werden sie es verbergen müssen – nur um uns nicht noch weiter zu ängstigen.

Jetzt aber sind wir an einem Punkt unserer Reise angelangt, wo bald dieser Unterschied zwischen hier und dort aufgehoben sein wird und wir das Bewusstsein der Seele als Dauerzustand erfahren werden. Damit gehen unsere Erfahrungen in der begrenzten Raum-Zeit-Dimension auf diesem Planeten zu Ende… Und dieser Wechsel löst in uns jetzt immer mehr Gefühle und Zustände aus, die wir dem, was wir bisher kennen, nicht mehr zuordnen können.
Das Planeten-Paar Venus – Jupiter hat sich am Anfang dieses Sommers in einer ganz nahen Konjunktion und sichtbar für uns alle am Abendhimmel gezeigt. Es war ein Schauspiel der besonderen Art… und es ging dabei um die männliche und weibliche Polarität in ihrer Gleichwertigkeit, die so grundlegend ist für das Leben auf diesem Planeten und in unserer Galaxie.

angezählt

Meine Arbeit der letzten Tage und Wochen, die sehr delikat und heikel war, hatte genau das als übergeordnetes Thema. Mehr dazu dann im nächsten Bericht.
* * *
Hinschauen und weg aus unserer kindlichen Haltung, zu anderen aufzuschauen und von ihnen zu erwarten, dass sie die Dinge FÜR uns tun und vor allem, dass sie es gut mit uns meinen. Folgende Themen werden in den nächsten Monaten relevant bzw. sind es bereits:
http://alles-schallundrauch.blogspot.co.at/2015/06/bilderberg-nachlese-palantir-das.html
Das allsehende Auge
http://www.pravda-tv.com/2015/06/biz-der-turmbau-zu-basel-geheimplaene-fuer-eine-globale-weltwaehrung/
BIZ – Der Turmbau zu Basel: Geheimpläne für eine globale Weltwährung
http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/48437-euro-luegen
Die 10 größten Euro-Lügen
http://principiis-obsta.blogspot.co.at/2015/06/die-bombensparabwurfe-der-troika.html
Troika Bombenabwürfe
http://politik-im-spiegel.de/griechenland-nach-dem-referendum-in-den-abgrund/
Griechenland: Nach dem Referendum in den Abgrund
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/07/06/die-lawine-rollt-die-euro-zone-steht-vor-dem-zerfall/
Die Lawine rollt: Die Euro-Zone steht vor dem Zerfall
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/07/16/griechenland-buerger-sind-auf-lebensmittel-spenden-angewiesen/
Griechenland: Bürger sind auf Lebensmittel-Spenden angewiesen
http://stopesm.blogspot.co.at/2015/06/morgens-um-1000-uhr-in-der.html
Klimarettung / Chemtrails
http://www.cn-online.de/lokales/news/fast-unsichtbare-zeitbombe-fuer-die-meere.html
Plastik – Zeitbombe für die Meere
http://orf.at/stories/2286016/2286017/
ttip: Obama bekommt Persilschein für Deals
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/06/28/touristen-fluechten-aus-tunesien-terroranschlag-trifft-das-land-hart/
Touristen flüchten aus Tunesien: Terroranschlag trifft das Land hart
http://einarschlereth.blogspot.co.at/2015/06/migration-in-die-eu-ist-teil-der.html
Migration in die EU ist Teil der Militärstrategie der USA
http://derstandard.at/2000018127485/Uncle-Sams-braune-Spione
Uncle Sams braune Spione
https://holliorc.wordpress.com/2015/07/05/nahrung-10-glyphosat-im-urin/
Glyphosat in der Nahrung
http://stopesm.blogspot.co.at/2015/07/warum-uberhaupt-impfzang-wenn-impfen-so.html
10 Fakten gegen das Impfen generell und ganz sicher gegen Impfzwang
http://stopesm.blogspot.co.at/2015/07/rollerdog-nwo-fur-kinder.html
Rollerdog” – NWO für Kinder
http://www.pravda-tv.com/2015/07/das-titanic-attentat-die-wahren-hintergruende-der-schiffskatastrophe-videos/
Das Titanic-Attentat: Die wahren Hintergründe der Schiffskatastrophe
http://der-klare-blick.com/?p=36361
Titanic und Finanzsystem: Untergang unabwendbar
https://netzpolitik.org/2015/luftsicherheitskontrollen-flaechendeckende-ausruestung-deutscher-flughaefen-mit-ganzkoerperscannern-erfolgt-noch-dieses-jahr/
Luftsicherheitskontrollen: Flächendeckende Ausrüstung deutscher Flughäfen mit Ganzkörperscannern noch dieses Jahr
http://www.heise.de/tp/news/70-verstrahlte-Jahre-2751420.html
70 verstrahlte Jahre
http://www.rtdeutsch.com/26165/international/bricsscoeeu-gipfel-als-wichtiger-meilenstein-auf-dem-weg-zu-einer-neuen-multipolaren-weltordnung/
BRICS… multipolare Weltordnung

Quelle: http://mayaresonance.com/?p=5373
Copyright © 2015 mayaresonance – the new maya resonance page