Der Zyklus der Eklipsen beginnt

Botschaft von Erzengel Michael
gechannelt durch: Meredith Murphy, Expect Wonderful, 11.9.2015

Sei gegrüßt, Göttliche Eine/Göttlicher Einer,
der Zyklus der Eklipsen (Sonnen- und Mondfinsternis) beginnt an diesem Wochenende mit einem Neumond und einer partiellen Sonnenfinsternis. Wir möchten dir einige energetische Unterstützung für diese Ausrichtung anbieten, und wenn dir das recht ist, dann mache jetzt einen Augenblick eine Pause und gehe nach innen. Verbinde dich durch das Zentrum deiner Brust, dein Herz-Chakra, mit einer Offenheit in deinem Inneren, einer ruhigen, leisen Stille. Das zu tun, heißt, einen Zugang zu allem, was du bist, zu erschließen.
Sobald du dich dort umgesehen hast, sprich telepathisch mit allem, was du bist. Du kannst dir das so vorstellen, als würdest du dein Göttliches Selbst rufen. Wenn du das tust, dann sagst du quasi energetisch: „Hallo – ich orientiere mich gerade über unsere Verbindung… und ich verstärke und ermächtige dich bewusst, mehr an meinem verkörperten Leben teilzunehmen.“ Du kannst telepathisch sagen, was du sagen möchtest, um alles zu begrüßen, was du bist, um diese Verbindung bewusst herbeizurufen oder zu aktivieren. Denke an alles, was du bist, wie eine/einen super fantastische/n Verbündete/n, die/der immer für dich da ist und es liebt, herbeigerufen zu werden. Das ist nämlich wahr, musst du wissen.
Jetzt also, in diesem ruhigen, stillen Punkt in deinem eigentlichen Sein und, sofern du es möchtest, bewusst mit allem verbunden, was du bist, öffne dich für eine direkte Verbindung mit dem Reich der Engel. Erschaffe es einfach durch Imagination oder durch ein inner-telepathisches Gespräch oder durch was auch immer du möchtest. Dein Fokus ist mächtig schöpferisch. So lassen Wahlentscheidungen wie diese einfachen Schritte, die wir beschreiben, eine Menge Zeugs geschehen. Wirklich.
Und jetzt, wenn du möchtest, erkläre, dass dir für diese Eklipse (Sonnenfinsternis) die Unterstützung von Engeln willkommen ist. Lade die Fülle deines Seins ein, diese Unterstützung zu vermitteln. Du kannst allem, was du bist, Anweisung geben, dir zu helfen, die Ausdehnung, Transformation, Klarheit, Heilung, Unterstützung, Liebe Einsicht, Freisetzung und was immer du zu dieser Zeit am meisten benötigst, zu erfahren. Du kannst alles, was du bist, einladen, dich mit den wichtigsten und günstigsten Erfahrungen und Energien zu versorgen und dir auch zu ermöglichen, dass du Unterstützung aus dem Engelreich erhältst.
Wir im Engelreich sind gern bei dir. Wir sind für dich hier. Wir sind hier auf Anweisung von allem, was ist, und allem, was wir sind, um den göttlichen Ausdruck im menschlichen Ausdruck zu unterstützen. Was wir meinen, wenn wir das sagen, ist Folgendes: Wir sind hier, um dir zu helfen, vollständig du zu sein. Du bist das Göttliche, das den Wunsch hat, sich durch dieses Leben auszudrücken. Die Lebensform, die diese Botschaft erfährt, die Meredith übersetzt, – jene Lebensform von dir, ist einfach eine vollständige Ausführung von allem, was du bist. Deshalb wirst du, wenn du dich so fokussierst und orientierst, wie wir es jetzt vorschlagen, die Quelle deines Seins erschließen.
In dieser kraftvollen Ausrichtung kannst du leicht die Unterstützung bekommen, die du zu dieser Zeit für dich am nützlichsten hältst. In dieser kraftvollen Ausrichtung kannst du dich selbst von allem befreien, was dich in diesem Leben stört, und du kannst in eine Energie gleiten, die in größerer Resonanz steht mit allem, was du suchst. Als dein Göttliches Selbst drückst du bereits alles aus, was du gewählt und gewünscht hast, dass es sich als manifestierte Erfahrung entfaltet. Dieses Göttliche Du ist also das Instrument, durch das alles, was du erfahren möchtest in dein manifestiertes Leben fließen kann, von dem du denkst, dass es die Wirklichkeit sei.
Erkenne, dass es für dich viele erreichbare Wirklichkeiten gibt, und deine Ausrichtung ist wie die eines Technikers auf einer Bahnstation mit vielen Schienen, der modifiziert, welche Schiene/Linie dir die manifestierte Erfahrung liefert. Diese Linien nennst du Zeitlinien. Dein inneres Sein kann abändern, was auf deiner „Lebensstation“ ankommt, indem du in größerer Ausrichtung bist. Deine Ausrichtung fördert, dass dein Göttliches Selbst, oder dein inneres Sein, dir mehr von dem gibt, was du zu erfahren trachtest.

Die Eklipse (Sonnenfinsternis), die an diesem Wochenende stattfindet, kann dir auch bei den Sehnsüchten, die du hast, helfen, seien sie persönlich oder spirituell. Die Energien der Sonne und des Mondes beeinflussen das Leben auf der Erde und auf deinem Planeten. Du bist Teil dieser Felder, die in einen zunehmend erweiterten Fokus fortschreiten und sich auf verschiedene Weisen manifestieren, genauso wie dein Planet, deine Galaxie und dein Universum. Wenn du die Erkenntnis einwirken lässt, dass diese weiten Felder in gewisser Weise erweiterte Versionen von dir sind, dass diese Felder wie die Galaxie und das Universum tatsächlich sozusagen in deiner eigenen unermesslichen Ganzheit nisten, dann erkennst du, dass du auf vielen verschiedenen Ebenen des Bewusstseins spielen kannst.
Zu lernen, auf verschiedenen Bewusstseinsebenen zu leben und höhere Frequenzen zu verkörpern, was die Erfahrung höherer, weiterer Bewusstseinsfelder fördert, ist eins der Potenziale, die dir zur Verfügung stehen. Dieser Zyklus der Eklipsen bietet dir eine fortschreitende Gelegenheit, mehr Kapazität auszubauen, um diese höheren Frequenzen zu verkörpern und so für dich ein breiter gefächertes Bewusstseinsangebot zur Verfügung zu haben.

Das Bewusstsein ist dynamisch. Dein Seinszustand erzeugt ständig dein Bewusstsein. Dein gewählter Fokus und seine Qualität erschaffen deinen Seinszustand. Stell dir das so vor – wie du Dinge betrachtest, hat eine spezielle Frequenz, und diese bestimmt deinen Seinszustand. Dieser Seinszustand ist energetisch wie ein Schauplatz und hat als solcher Zugang zu bestimmten Ansichten und Erfahrungen. Dies kannst du mit deinem Fokus oder dem, worauf du deine Aufmerksamkeit richtest, sowie der Qualität jener Aufmerksamkeit, auswählen. Eine höhere Qualität der Aufmerksamkeit – eine, die neutraler und ohne Bedingungen ist – wird dir die breitesten Wahlmöglichkeiten des Blickwinkels, der Einsicht, der Weisheit sowie Manifestationen geben, die dir die größte Freude bieten.

Dieser Eklipsenzyklus ist günstig, weil er wie ein Portal ist, das dir eine konzentrierte Erfahrung fortschreitender Energien überträgt. Du kannst damit spielen, indem du das sich in diesem Zeitrahmen Entfaltende dazu nutzt, dich selbst in den geeigneten Zustand für höhere Frequenzen zu bringen.
Wir möchten vorschlagen, dass du mit der Beziehung mit allem, was du bist, beginnst – indem du dich nach innen zu deinem Göttlichen Selbst ausrichtest. So wie bei dieser Beziehung mit allem, was du bist, nimmst du Zugang zu allem anderen, deshalb ist sie absolut grundlegend.

Viele menschliche Wesen haben sich nicht genug selbst geliebt, und möchten sich deshalb auch nicht mit ihrem Höheren Selbst verbinden. Es ist tatsächlich so, wenn sich jemand zum Beispiel selbst verabscheut, dann wird dies oft auf das Göttliche Selbst projiziert. Deshalb hat es viele Menschen gegeben, die es vorzogen, sich mit der Idee eines getrennten GOTTES zu verbinden, oder mit uns – den Erzengeln – oder den Sternenwesen, oder den Aufgestiegenen Meistern. Das war ein Energiefeld, das sich getrennt anfühlte, und deshalb möglicherweise in der Lage war, mehr zu helfen!
Die Fülle deines Seins ist dein Zugang zu allem. Wenn du in der Selbstliebe wächst, was ihr alle tut, dann beginnst du, zugänglicher zu werden für die direkte Verbindung, die du mit der Quelle hast. Deine direkte Verbindung mit der Quelle/der Schöpfung/Allem, was ist, ist in dir und über deine eigene energetische Hierarchie erreichbar – die Fülle deines Seins.
Indem du anfängst, diese Beziehung mehr zu pflegen, öffnest du dich für größere Weisheit und Führung. Dein Leben kann anfangen, leichter zu sein, und deine Aufstiegserfahrung verläuft anmutiger. Alles beginnt sich zu glätten, und du fühlst dich friedlicher und ruhiger.

Wir schlagen vor, dass du hiermit noch heute, jetzt sofort beginnst. Übergebe dich deinem Höheren Selbst als der wichtigsten Beziehung in deinem Leben und beginne zu betrachten, dass dies die Quelle deines Seins IST. Der Eklipsenzyklus wird sich energetisch aufbauen, und mit der Unterstützung deines Göttlichen Selbst kannst du ihn zu deinem größten Vorteil nutzen. Dein Göttliches Selbst weiß, wie das geschieht, folglich musst du es nicht wissen. Du profitierst, wenn du dich an deinem weiter ausgedehnten Du orientierst. In jener Verbindung, im gegenwärtigen Augenblick, wirst du alles Wissen und alle Kenntnisse haben, die du brauchst, um gut zu funktionieren und zu gedeihen. Wenn du dich auf diese Weise zurechtfinden lässt, dann befreit dich das von Planungen für die Zukunft oder von der Notwendigkeit, irgendetwas herauszufinden. Du wirst viel zugänglicher sein für die Freude und Schönheit jeden Augenblicks und von dir selbst.

Es kann wahrhaft herrlich sein, auf diese Weise zu leben. Jetzt sind zunehmend mehr von euch zu einem größeren Zustand der Selbstliebe zurückgekehrt, so dass sich die Illusionen zwischen dir und allem, was du bist, auflösen. Mit dieser Einsicht und diesem Gewahrsein kannst du sehen, dass die direkte Verbindung mit der Schöpfung dir immer zur Verfügung stand, und du kannst dich entscheiden, diese Beziehung mit dem ausgedehnteren Du zu pflegen. Wir hoffen, dass du dir diese einfachen Vorschläge für deine Ausrichtung zu Herzen nimmst und mit ihnen in deinem Leben spielst. Das Versprechen, dich vollständiger mit allem zu verbinden, was du bist, kann erfüllt werden. Es liegt lediglich an dir, diese Beteiligung oft genug zu ermächtigen, damit die Fülle deines Seins vollständiger an deinem verkörperten Gewahrsein teil hat und mit dir die Schönheit und das Strahlen deiner Lebendigkeit teilt.
Möge dieser Eklipsenzyklus dich gut dabei unterstützen, dich selbst mehr zu lieben und dich zu befreien, damit du vollständiger bist, wer du bist. Wir kennen dich als schöne, strahlende Fülle des Lichtes und fühlen uns sehr geehrt, dass wir an dieser Göttlichen Entfaltung teilhaben dürfen, die du erschaffst.

ICH BIN Erzengel Michael mit der Engel-Legion des Lichtes

Weitergabe gern und unverändert mit folgenden Angaben:
Quelle: Meredith Murphy http://www.expectwonderfulblog.com/
Übersetzung: Karla Engemann www.klang-weg.de/blog

(Wird fortgesetzt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *