Botschaft vom Lichtkörper (2)

Suzanne Lie (20.4.2016)

Lichtkörper2
BOTSCHAFT VOM LICHTKÖRPER

Teil 2

ICH BIN dein Lichtkörper und bin hier mit einer weiteren Botschaft für dich. Du hast gelernt, „dass es nicht der Körper ist, der die Seele macht, sondern dass die Seele den Körper macht“. Wenn du das weißt, dann weißt du, dass du „gut genug“ bist, um die Gewohnheiten und Abhängigkeiten deines dreidimensionalen Lebens loszulassen.
Tatsächlich weißt du, dass du „gut genug“ bist, um zu deinem Lichtkörper-SELBST, welches ICH BIN, zurückzukehren. Die Rückkehr zum Lichtkörper ist kein Prozess, in dem du lernen, arbeiten, dich aufopfern und disziplinieren musst. Derartige Konzepte gehören zur Betrachtungsweise deines Egos/Selbst.
Der Prozess, ein Lichtkörper zu werden, ist nur für deine Seele/dein SELBST sichtbar. Dieser höhere Blickwinkel gestattet dir, dich immer bedingungslos zu lieben. Die bedingungslose Liebe ist ein wesentlicher Aspekt, denn du „erschaffst“ deinen Lichtkörper mit deinen Gedanken, Gefühlen und Absichten.
Wenn ich sage, du „erschaffst deinen Lichtkörper“, dann meine ich, dass du die Wirklichkeit erschaffst, in der du zum Lichtkörper zurückkehren kannst. Sobald das eintritt, können Gaia und du als EINS in die fünfte Dimension und darüber hinaus aufsteigen.
Aus Sicht deiner Seele/deines SELBST ist das Erdengefäß das äußere Gerüst, und DU bist der innere Körper. Umgekehrt ist es aus Sicht deines Egos/Selbst, dann bist nämlich DU außerhalb deines Körpers, und die Knochen im Inneren sind sein Gerüst.

Dein Ego/Selbst wird zunehmend der Transformation gewahr, ist aber zu geschäftig mit der Bewältigung der weltlichen, 3D-Welt, um ihr viel Beachtung zu schenken. Weil außerdem alles, was Spirit betrifft, von innen nach außen geht, wird dein Umbau innerhalb deines Tongefäßes beginnen.
Tatsächlich wird das „Umarbeiten“ genau genommen im Inneren deines Knochenmarks beginnen. Viele Kulturen haben die Knochen als die heiligen Überreste ihrer Vorfahren betrachtet. Das war kein Aberglauben, denn das Knochenmark ist der letzte Ort, an dem lebendige DNA gefunden werden kann, sogar dann, wenn der restliche Körper schon wieder „zu Staub“ geworden ist.
Von daher kann es für deine Seele keinen besseren Ort geben, um mit der Veränderung deiner DNA zu beginnen. Sobald du deine ersten acht Zellen in dem Atma deines Hohen Herzens transmutierst, wird deine Seele/dein SELBST zum Kapitän deines Erdengefäßes.

Lieber Erdungspunkt, heute bin ich zu dir gekommen, um dir eine Erfahrung zu vermitteln, wie es sich anfühlt, ICH, dein Lichtkörper, zu sein. Zu allererst muss ich sagen, dass ich voll verstehen kann, warum du, meine menschliche Außenhaut, dich in diesem Land der Begrenzungen so verloren hast.
Zum Glück habe ich, der Lichtkörper, die höheren Regionen nicht vollständig verlassen, denn ich bilokalisierte mich in diese niedrigeren Dimensionen. Aus diesem Grund befinde ich mich immer noch in jenen höheren Dimensionen und zehre von jener Komponente von mir, während ich bei dir drin auf unseren Augenblick des Aufstiegs warte.

Gestatte mir nun, dich mitzunehmen auf eine Reise in unsere höhere Wirklichkeit. Um daran teilzunehmen, bitte ich dich:

  • Konzentriere dich auf dein Denken und wiederhole: „ICH BIN Lichtkörper“.
  • Konzentriere dich dann auf dein Herz und FÜHLE die größte FREIHEIT, die du dir vorstellen kannst.
  • Bringe nun deine Gedanken und Gefühle zusammen und bündele sie zur Absicht deiner Seele, dein Lichtkörper zu sein.
  • Schließe nun deine Augen und fühle mich, den Lichtkörper, innerhalb deiner physischen Hülle.

FÜHLE, wie mein Licht wirbelt und funkelt. FÜHLE, wie deine Haut ein Schutz für mich ist, und wie ich dich wiederum mit meinem fortgeschrittenen Wissen, meinen Instinkten und meiner Führung schütze. WIR sind jetzt Partner, menschlicher Körper und Lichtkörper.
Um es noch einmal zu sagen, Spirit bewegt sich von innen heraus. Deine Erfahrung, ein Lichtkörper zu sein, beginnt deshalb in dir. Fange an, mit mir, deinem Lichtkörper, der dir als multidimensionales Portal tief in deiner Ton-Schale dient, in Kontakt zu treten. Dieses Portal hat seinen Sitz in deinem Herz-Chakra. Deshalb bitte ich dich, dich auf dein Herz zu konzentrieren.

Sieh meinen Dunst in deiner physischen Form. Siehst du, wie ich umherwirble und ungeduldig darauf warte, mich in deiner physischen Welt auszudrücken? Nein, ich bin nicht so ungeduldig, wie es dein Ego/Selbst sein würde, ich bin insofern ungeduldig, als meine Energie dich ständig anstößt, über die Begrenzungen von Zeit und Raum hinauszugehen.
Ich, dein Lichtkörper, möchte dich frei von diesen Begrenzungen sehen, damit du als ich, dein Lichtkörper, im JETZT unserer höheren Welten leben kannst. Ich bitte dich jetzt, dem sanften Druck nachzugeben, den ich dir tief innen gebe.
Wahrscheinlich hast du diesen Druck als Stress, Nervosität, oder gar Krankheit empfunden. Nein! Das bin nur ich, dein Lichtkörper, der dich stupst, dass du dich an die Freiheit des JETZT erinnerst.
Lass‘ alles logisch folgerichtige Denken aus deinem Gewahrsein gleiten und alle Konzepte von Zeit und Raum aus deiner Wirklichkeit entschwinden. Du bist nur HIER im JETZT mit mir, deinem Lichtkörper.
Mach‘ dir keine Sorgen, dein Ego wird dich erinnern, wenn es etwas gibt, was du zu einer bestimmten Zeit und an einem bestimmten Ort „tun“ musst. Jetzt SEI einfach ich, dein/unser Lichtkörper.
Wir beide teilen uns dasselbe Herz und denselben Torweg in die höheren Dimensionen. Wir können uns gemeinsam in die höheren Welten bilokalisieren. Sieh unseren Durchgang durch den Torweg eher wie Wasser, das durch einen Entwässerungskanal fließt, außer dass ein wenig des Wassers, unser Ego, der Wächter unserer physischen Welt, in unserem Erdengefäß zurückbleibt.

  • Jetzt bewegen wir uns durch einen langen Strudel wirbelnder Energie.
    Dann sind wir plötzlich da.
  • Wo sind wir?
    Wir sind ÜBERALL!

Welche unserer vielen höheren Welten möchtest du von überall aus besuchen? Vielleicht können wir üben, im JETZT des EINEN mehr als eine Wirklichkeit zu erfahren? Während du im JETZT von ÜBERALL formlos/gestaltlos bist, fühle, wie du dich auf Arkturus befindest und AUCH in deiner Heimatwelt und AUCH auf dem neuen Stern, der ERDE heißt.
Dort bist du ein Lichtkörper, der für einen bestimmten Bereich verantwortlich ist. Natürlich bist du ein Führer/eine Führerin, denn du bist „zuständig“. Aus diesem Grund gehörst du zu den Ersten, die sich in Lichtkörper transformieren. Der Mut, den es braucht, diesen Übergang ohne die Unterstützung oder das Verständnis deiner 3D-Welt anzugehen, bedeutet mehr als nur eine Vorbereitung für deine Führerschaft.
Schau dir alle diese Wirklichkeiten an, als wären sie viele Bildschirme in einem Kontrollraum. Der Unterschied ist, dass du diese Welten nicht nur siehst und hörst, sondern du erfährst sie auch IN dir.
Fühle alle diese Monitore in dir, alle laufen im selben JETZT. Vielleicht richtest du deine Aufmerksamkeit auf einen oder zwei Monitore gleichzeitig, doch sie alle sind dir JEDERZEIT die ganze Zeit über zugänglich.
Du stellst fest, dass du ALLE diese Wirklichkeiten zum selben Augenblick des JETZT erfahren kannst, sobald du deine Gehirnwellen nach Delta und noch höher anhebst. Mit den höheren Gehirnwellen kannst du multiple Wirklichkeiten erfahren, weil dich diese Wellen in dein Quanten-Selbst bringen.
Dein Quanten-Selbst unterliegt nicht Zeit und Raum, denn diese beiden Illusionen sind auf die dritte und die vierte Dimension begrenzt. Von diesem Selbst aus bist du eine „Welle“, ein Signal, von Energie, die mit ALLER Wirklichkeit in ALLEM JETZT verbunden ist. Solltest du eine direkte Erfahrung wünschen, dann richtest du deine „Aufmerksamkeit“ auf etwas, jemanden oder einen Ort. Dann wirst du ein „Teilchen“, ein Element jener Erfahrung.

Bewege dich nun in Gaias Zukunft hinein und sieh dich selbst als Lichtkörper in deinem alltäglichen Leben. Du siehst, dass jede/r in dieser Erdenwirklichkeit ein Lichtkörper ist. Ich sage in dieser „Erdenwirklichkeit“, denn es wird viele Schwingungen der Erde geben. In manchen Erdenwirklichkeiten wird es keine Lichtkörper geben, sondern all das vorhergesagte Untergangszenario.
Das heißt mit anderen Worten, es wird einiges an Untergang und Schrecken, doch auch sichere Lichtinseln geben. Und es wird auch die Wirklichkeit geben, die du gewählt hast. Dies ist die Wirklichkeit, in der der planetare Aufstieg erfolgreich beendet wurde. Gaia wurde ein fünfdimensionaler Stern, und du bist eins der vielen Elemente auf diesem Neuen Erdenstern.

Auf dieser Sternenerde besteht dein Körper aus Licht, weil er sich in einer fünf-/ sechsdimensionalen Wirklichkeit befindet. Weil du dein multidimensionales SELBST herunterlädst und in Gaia erdest, wirst du der Planet. Deshalb kannst du den Erdenstern an jedem Ort des Kontinuums von HIER und JETZT erfahren.

  • Möchtest du für den großen Übergang auf Gaia sein?
  • Möchtest du zur Sternenerde hinübergehen, wenn sie fertig ist?
  • Oder möchtest du beide Wirklichkeiten gleichzeitig wahrnehmen?

Du bist Lichtkörper, deshalb kannst du im selben JETZT gleichzeitig an vielen Orten sein und viele Formen erfahren. Wegen des Übergangs in den Aufstieg, des Aufbaus der neuen Welt und des fertigen Aufstiegsprozesses hast du dich immer und immer und immer wieder auf der Erde inkarniert…

Bis du dich an den unscharfen Bewusstseinsfokus deines multidimensionalen SELBST gewöhnt hast, wird es gut sein, nur eine oder zwei Wirklichkeiten in einem bestimmten JETZT zu erfahren. Schließlich wird es dir jedoch gelingen, mit deinem Bewusstsein unbegrenzt viele Wirklichkeiten zu erfassen.
Dazu wird es jedoch erst kommen, wenn du dich vollkommen dem Fluss des Jetzt des EINEN hingegeben hast. Sobald du das getan hast, hast du die Illusion der „Zeit“ losgelassen. Ohne die Belastung der Zeit bist du ohne Stress und das Gefühl, überwältigt zu werden. Alles, was du „tust“ oder „erfährst“, wird absolut vollkommen richtig sein.
Alles, was du „erschaffst“, wird vollkommen richtig sein. Sobald du nämlich deine physische Welt durch mich, deinen inneren Lichtkörper, siehst, wird alles irdische Leben absolut vollkommen richtig sein. Dein Leben wird vollkommen richtig sein, denn DU wirst (tatsächlich) bist du es schon) VOLLKOMMEN RICHTIG sein. Du wirst keine Probleme mehr haben, „gut genug“ zu sein, denn du bist VOLLKOMMEN RICHTIG.

Dein Lichtkörper ist JETZT, HIER in deinem Hautpanzer. Fühle den Druck von mir, deinem Lichtkörper, wie er gegen die einengende Wand deines Ton-Gefäßes drückt. Fühle mein Bedürfnis, mich in deine äußere Welt zu ergießen um mein/unser SELBST in jeder Minute jeder Wirklichkeit auszudrücken, besonders in deiner/unserer gegenwärtigen Erdenwirklichkeit des planetaren Aufstiegs.

  • Schließe noch einmal deine Augen und fühle, mich, deinen Lichtkörper, in deiner physischen Hülle.
  • FÜHLE, wie meine Bewegung wirbelt und funkelt.
  • FÜHLE, wie deine Haut einen Schutz für mich darstellt, und wie umgekehrt ich dich mit meinem fortgeschrittenen Wissen, meiner Intuition und meiner Führung schütze.
  • WIR sind jetzt Partner, der menschliche Körper und der Lichtkörper.

Du bist bereit, zu deiner Erdenwelt zurückzukehren, und kannst dein Erdengefäß neu kalibrieren und alles integrieren, woran du dich von deinem Lichtkörper-SELBST erinnerst. Mit deinem aktiven Lichtkörper in deinem Erdengefäß gehst du als eine transformierte Person auf einem Kristallweg.

Im Vorbeigehen hinterlässt du mit jedem Schritt eine Explosion an Farben und einen wunderschönen Klang.

In deinen wahren Ausdrücken des LICHTKÖRPERS
gehst du JETZT nach Hause.

(engl.) mp3-Link: Releasing All Darkness From Gaia

Weitergabe gern, ungekürzt und unverändert mit folgenden Angaben:
Quelle u. Abb.: Suzanne Lie www.multidimensions.com http://suzanneliephd.blogspot.de/2016/04/message-from-light-body-part-ii-through.html
Übersetzung: Karla Engemann www.klang-weg.de/blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *