Adamu – Was ist das „Einheitsbewusstsein“?

Nachlese
Erst heute fand ich Zeit den neuen Blog von Magda Wimmer „Übergabe“ zu lesen. http://inner-resonance.net/2016/07/06/juli-2016-ubergabe/. Als sie ihn veröffentlichte war das Fußballspiel-Theater Deutschland – Frankreich noch nicht aufgeführt worden, über dessen künstlichen und politisch absichtsvoll erzeugten Ausgang es von Anfang an keinen Zweifel gegeben haben sollte und inzwischen auch genügend Beweise im Internet gibt.
Einen weiteren Link erhielt ich von einem lieben Freund –  er enthielt noch eine Unmenge weiterer Aussagen und Links, u.a einer ARD-Reportage, zu demselben Problem, doch ich möchte nur ein Gewahrwerden bzw. Erinnern anstoßen, in wie vielen Schein-Gesellschaften wir inzwischen leben:

Ihr Lieben, über  folgende Aussage einer BAMF Mitarbeiterin können wir mal reflektieren…
nachdem in der Presse kaum mehr über die „Einwanderer“ berichtet werden darf, weil das Volk sich beruhigen soll, hier nun ein Bericht einer BAMF Mitarbeiterin…
Wie mir eine Bekannte sagte, die ein entsprechendes Amt innehat, gibt es  zahlreiche solcher Berichte. Aber kaum jemand will das so öffentlich machen, da er/sie dann als Rassist beschimpft wird.
Bildet euch eure eigene Meinung.
LG (Name bekannt)
https://www.youtube.com/watch?v=5L3-o_Q3brk
 

Wie werden wir uns verhalten, wenn wir endlich wach werden, uns die Augen reiben und erkennen, wie sehr wir manipuliert wurden und werden? Werden wir wie ungeliebte kleine Kinder erst den Sandkasten verwüsten – sprich den unsichtbaren Drahtziehern unsere (Wut-)Energie schenken – bevor wir uns ein neues Spielzeug suchen (um es auch wieder kaputt zu machen…) ODER sind wir „vernünftig“ geworden, überlassen den Sandkasten den kleinen Kindern zum Spielen und wenden uns schöneren Dingen zu, die uns wirklich interessieren? – – – Im zweiten Fall bleiben wir in unserer runden, freudigen, lichtvollen Energie und bieten den „Spielführern“ keine Gelegenheit uns energetisch auszurauben.
SO einfach ist es, aus dem Spiel auszusteigen. Die einzige Herausforderung besteht darin, standhaft zu bleiben und die Nerven zu behalten – d.h. ihnen nicht doch unsere (Zorn-)Energie zu schenken, wenn sie uns mit allen Tricks zurück auf das Spielfeld holen wollen.
Wie wir zunehmend mehr in das Bewusstsein der Einheit gelangen, will Adamu uns in seinen weiteren Botschaften zeigen.
Karla Engemann


Adamu spricht
durch Zingdad (Arn Allingham)

Zingdad_AdamuSpeaks
5. Was ist das „Einheitsbewusstsein“?

In diesem Video erklärt Adamu das „Einheitsbewusstsein“ in klaren und einfachen Worten. Er zeigt überzeugend auf, dass „Alles EINS ist“ und erklärt, dass unsere Welt sich genau deshalb in der verzweifelten Lage befindet, in der sie ist, weil wir nicht im Einheitsbewusstsein sind. Obwohl er dies klarstellt, sagt er auch ganz deutlich, dass diejenigen, die kein Einheitsbewusstsein wählen, nicht verurteilt werden. Dieses Video ist ein wesentlicher Vorlauf zu Informationen, die folgen werden, was es wirklich bedeutet, im Einheitsbewusstsein zu leben und wie wir es anstellen können, das für uns selbst zu erreichen. (Zingdad)

Ich grüße euch, meine Freunde.
Ich bin Adamu aus der Monaden-Entität der Plejaden-Zivilisation.

Zwischen, Zingdad, euch und mir… haben wir bereits ein Gespräch darüber begonnen, wie das Einheitsbewusstsein erreicht werden kann. Und jetzt ist es Zeit für mich, euch einige meiner Ansichten zu diesem Thema anzubieten.

Zunächst möchte ich die Frage aufwerfen: „Was ist das Einheitsbewusstsein genau?“
Dann möchte ich euch aufzeigen, warum ihr dies möglicherweise für euch selbst erreichen möchtet.

Danach können wir anfangen, über einige konkrete und praktische Dinge zu sprechen, die ihr tun könnt, um euch auf den Weg zum Einheitsbewusstsein zu machen und zu entdecken, dass dies für euch wahr ist.

Wenn das erledigt ist, werde ich euch einladen, mit mir, mit Zingdad und miteinander zu reden. Ich werde einige wirkliche Gespräche mit euch einrichten, damit wir beginnen können, miteinander Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam zu lernen und zu wachsen. Klingt das nicht nach Spaß?

Aber lasst uns vorn beginnen. Das erste ist die Definition:

Was genau IST das Einheitsbewusstsein?

Lasst mich euch sagen, dass in Wahrheit Alles EINS ist. D. h., dass es ein großes, grenzenloses, unendliches Bewusstsein gibt, das der wahre erste Schöpfer von Allem ist. Die Quelle aller Dinge.

Innerhalb des Verstandes/Geistes der Ur-Quelle gibt es wortwörtlich unendliche Wirklichkeiten. Und eine dieser Wirklichkeiten ist diejenige, in der wir uns derzeit befinden. Diese Wirklichkeit setzt sich aus einer großen Anzahl von Universen zusammen. Einige von diesen Universen sind sehr betriebsam und komplex, und einige sind relativ einfach. Einige der komplexeren Universen haben viele dimensionale Ebenen wie das Universum, in dem wir uns jetzt befinden. Und die dreidimensionale Ebene dieses Universums, auf der ihr euch jetzt befindet, könnt ihr mit einer sehr dünnen Scheibe dieses Universums vergleichen. Oder zumindest mit dem winzigen Teil dieses Universums, das die besten Teleskope eurer Astronomen erreichen können.

Innerhalb der Reichweite der Datenstruktur/Arrays der Radioteleskope der Erde befinden sich Hunderte von Milliarden von Galaxien. Jede jeweils mit Hunderten von Milliarden von Sternen. Ein solcher Stern ist natürlich Sol, eure liebe Sonne. Und der dritte Planet von der Sonne ist natürlich eure eigene geliebte Heimat, der Planet Erde. Und über den Planeten Erde tanzen etwa 7 Milliarden Menschen. Jede/r von euch denkt, dass ihr voneinander getrennt seid, denn es hat in der Tat, sehr den Anschein als wärt ihr es. Aber seht ihr, dass auf einer gewissen Ebene alles, was ihr denkt, was wahr ist… nur ein sehr kleiner Teil des Einsseins ist. IHR seid ein sehr kleiner Teil des Einsseins. Und es gibt nichts, was NICHT Teil des Einsseins wäre. Denn, natürlich existiert ALLES DAVON im Kopf der Ur-Quelle. Und wie eure Gedanken Teil von euch sind, so sind das Universum, die Sonne, Planet Erde und ihr… alle Teile der Ersten Quelle.

Also ist alles EINS. Wenn wir alle die Wirklichkeiten als viele Kieselsteine am Strand sehen könnten, würden wir sehen, dass sie auf der unendlich großen Skala nichts als Gedanken im Geist des Allmächtigen sind.

Aber wir können auch feststellen, dass das so ist, wenn wir in die andere Richtung schauen – auf das ganz Kleine. Lasst mich das erläutern: Alles, was ihr denkt, was wirklich ist, von den Sternen des Himmels bis zu eurem eigenen Körper, besteht aus Atomen. Das wisst ihr wahrscheinlich. Ihr wisst wahrscheinlich auch, dass sich diese Atome aus subatomaren Teilchen zusammensetzen. Aber was ihr vielleicht nicht gewusst habt, ist, dass die subatomaren Teilchen nicht wirklich Teilchen sind. Nicht in der Weise wie ihr euch Teilchen vorstellt. Es sind keine sehr kleinen Kugeln oder Bausteine. Nein, sie sind eigentlich nichts anderes als Muster in der Hintergrundenergie. Ihr könnt euch das so vorstellen, wenn ihr wollt, wie ein Meer unendlicher Energie und in jenem Meer sind Formen, die ein wenig herumwirbeln. Das Muster dieses Wirbels wird stabil und verblasst nicht einfach wenn er mit einem anderen Wirbel in Berührung kommt, der ein ergänzendes Muster hat. Und so tanzen die beiden Muster für eine Weile zusammen. Und da seid ihr mit eurer feinsten wissenschaftlichen Ausrüstung und schaut diesem Tanz zu, doch anstatt eine Romanze zwischen zwei Energiemustern zu sehen, denkt ihr, dass ihr auf ein Teilchen schaut  – vielleicht ein Proton – innerhalb eines Atoms. Aber ich hoffe, ihr habt den wichtigen Teil dieser Geschichte bemerkt. Dies war die Tatsache, dass jene Teilchen – in der Tat alle Teilchen im gesamten Universum – alle aus Mustern in demselben unendlichen, universellen Energiefeld zusammengestellt sind. Ihr seht: EIN Energiefeld macht alles in eurem gesamten Universum aus. Dies bedeutet, dass ALLES, was ihr denkt, was wirklich ist, im Grunde nur Muster und Variationen in derselben einen Energie sind.

Also ist alles EINS. Auf der Skala des sehr, sehr Kleinen ist das so.

Doch verhält sich das nur so in den sehr großen und den sehr kleinen Maßstäben? Nein, natürlich nicht. Das ist einfach nur, wo die Illusion, dass es nicht so ist, zu zerbrechen beginnt. Was ich meine ist, das es immer so ist, unter allen Umständen, dass Alles EINS ist. Aber es gibt Teile des Einsseins, die sind sehr, sehr damit beschäftigt – sie arbeiten bis zu einem nahen Stillstand – die Illusion zu erzeugen, dass sie getrennt sind von dem gesamten Rest des Einsseins. Für jene Teile scheint es absolut wahr, dass sie voneinander getrennt sind. Wie es sein sollte. Sie arbeiten hart daran, diesen Anschein zu erschaffen! Wie die brillantesten Bühnenzauberer erschaffen sie eine Illusion, die euch den Atem raubt, weil sie so wirklich erscheint.

Und ihr seid ein Bestandteil dieser Arbeit. Eure Seelen sind Teile des Einsseins, die zugestimmt haben, diese Illusion der Trennung mitzuerschaffen, die Dualität genannt wird. Einige Seelen helfen die Illusion zu erschaffen, ohne völlig darin einzutauchen. Höherdimensionale Wesenheiten wie solche, die oft Engel genannt werden, sind ein Beispiel dafür. Einige Seelen helfen die Illusion zu erschaffen, indem sie kleine Teile von sich direkt in die Illusion hineingeben. Euer Höheres Selbst ist so eine und IHR seid ein Teil eures Höheren Selbst, der vollständig in die Illusion eingetaucht ist. Ihr seid wie das Publikum, das einem Meister der Bühnenzauberei bei seiner atemberaubenden Illusion zusieht. Aber ihr solltet wissen: Auf einer anderen Ebene seid ihr auch an dem Erschaffen dieser Illusion beteiligt. Ihr seid zu einem gewissen Grad auch der Bühnenzauberer. Es ist möglich, dass ihr anfangt zu dieser Tatsache zu erwachen. Es ist möglich, das ihr anfangt euch der Tatsache gewahr zu werden, dass ihr eure Wirklichkeit erschafft. Viele auf dem Planeten Erde erwachen jetzt zu genau dieser Tatsache. Dies ist eine Zeit des Erwachens und so ist es richtig, dass dies eintritt. Wenn dies nicht mit dir geschieht… es könnte sein. Und dazu werden wir mehr in Kürze sagen. Doch für  jetzt möchte ich eure Aufmerksamkeit auf die Tatsache lenken, dass die Trennung, die auch als Dualität bekannt ist, eine Illusion ist. Sie ist nicht wirklich. Wirklich ist das Einssein. Doch ihr müsst mir nicht glauben. Tatsächlich möchte ich euch um den sehr großen Gefallen bitten, mir nicht zu glauben. Bitte hört ab sofort auf, etwas anderem zu glauben als eurer eigenen Erfahrung und eurer eigenen Wahrheit, die ihr in eurem eigenen Herzen gefunden habt. Denn es ist so, dass alles, was in eurer Welt disharmonisch, schmerzhaft und zerstörerisch ist, nur möglich ist, weil die Leute bereitwillig alles geglaubt haben wahr zu sein, was ihnen von sogenannten Autoritäten gesagt wurde, anstatt ihrem eigenen Herzen zu glauben Nun, ich sage euch, es gibt keine Autorität, die über eurer eigenen Wahrheit, euren eigenen Erfahrungen und eurem eigenen Herzen steht. Sobald jemand behauptet, dass er/sie eine solche Autorität über euch sei, dann versucht er/sie erklärtermaßen, euch für die eigenen Interessen und gegen eure Interessen zu manipulieren. Jede/r, der/dem wirklich eure besten Interessen am Herzen liegen, wird euch immer auf eure eigene Wahrheit in eurem eigenen Herzen verweisen. So wie ich es jetzt tue.

Aber wie und warum ist es in eurem Herzen, könntet ihr fragen. Dies ist eine sehr wichtige Frage.

Ihr habt sagen gehört: wie oben, so unten und wie unten, so oben, nicht wahr? Das bedeutet, dass alle Dinge auf der Erde oder im Himmel dieselben Eigenschaften aufweisen. Das heißt, dass das Einssein alle Dinge enthält und auch, dass alle Dinge das Einssein enthalten. Das klingt wie eine wohltönende Aussage, aber wenn ihr wirklich darüber nachdenkt – dann ist das ein ziemlich verblüffender Gedanke. Besonders der letzte Teil: Alle Dinge enthalten das Einssein. Versteht ihr das? Es bedeutet, dass IHR das Einssein enthaltet. Im Zentrum eures Seins ist die Gesamtheit von allem. Eine einfachere Möglichkeit diesen selben Gedanken auszudrücken, ist, dass „Gott in eurem Herzen ist“. Habt ihr das sagen gehört? Nun ist es wahr. Alles-Was-Ist, und der Schöpfer von Allem-Was-Ist, sind in euch. Auch in jedem anderen Punkt des Bewusstseins in Allem-Was-Ist. Glaubt ihr mir? Bitte nicht. Bitte glaubt stattdessen eurem eigenen Herzen und euren eigenen Erfahrungen. Wenn ihr unsicher seid, ob dies stimmt oder nicht, dann kann, und werde, ich euch zeigen wie ihr dahinkommen könnt, zu sehen, dass dies wahr ist, wenn es das ist, was ihr wollt. Es liegt aber an euch. Denn seht ihr, ihr arbeitet sehr hart daran, die Illusion der Trennung zu erschaffen. Deshalb müsst ihr bereit sein… ihr müsst WÄHLEN…  auch bereit zu sein, jene Illusion so weit entgleiten zu lassen, dass ihr sehen könnt, dass es letztendlich eine Illusion ist. Denn alle anderen im Publikum genießen immer noch die Show und wir möchten sie ihnen nicht verderben, nur weil WIR verstehen wollen, wie die Show veranstaltet wird. So werden also nur diejenigen von uns im Publikum, die ebenfalls wissen wollen, wie alles zusammenhängt und was sich wirklich zuträgt, das herausfinden. Das ist nur fair, nicht wahr? Auf diese Weise bekommt jede/r, was sie/er wählte und erschaffen wollte.

Und DAS, meine lieben Freunde, ist der Unterschied zwischen Wesen des Einheitsbewusstseins und Wesen des Dualitätsbewusstseins. Das Einheitsbewusstsein bedeutet, weiterhin in der Welt zu leben, in der ihr lebt, aber dahinzukommen die Illusion der Trennung zu durchschauen. Dahinzukommen zu wissen, dass es eine Illusion ist. Dahinzukommen zu leben, zu handeln, sich zu verhalten, zu denken, zu fühlen und zu WISSEN, dass das alles EINS ist mit Allem-Was-Ist. Wesen im Dualitätsbewusstsein sind diejenigen, die die Show ein wenig zu viel genießen und nicht mehr die Illusion sehen wollen. Sie wählen zu leben, zu handeln, sich zu verhalten, zu denken, zu fühlen und zu glauben, dass sie voneinander getrennt sind.

Könnt ihr es also sehen? Beide sind weder richtig noch falsch. Beide sind weder gut noch schlecht. Beide sind weder besser noch schlechter. Bei all diesem kommt es darauf an, was FÜR EUCH richtig ist. Und wenn es für euch richtig IST zum Einheitsbewusstsein zu erwachen, dann gibt es wahrhaft viele wunderbare Vorteile. So wie es sie natürlich auch beim Dualitätsbewusstsein gibt. Wenn wir die Vorzüge des Einheitsbewusstseins untersuchen, dann beginnt ihr möglicherweise eine sehr klare Vorstellung von den Gründen zu bekommen, WARUM ihr für euch selbst wünschen solltet, das Einheitsbewusstsein zu erreichen. Und das werde ich mit euch in meinem nächsten Beitrag behandeln, den ich durch meinen jungen Freund Zingdad durchgebe.

Und damit verlasse ich euch jetzt.

Ich liebe euch mit dem Herzen des Einsseins.

Ich bin Adamu aus der Mondaden-Entität der Plejaden-Zivilisation

Weitergabe nur in Schriftform und nur unverändert mit folgenden Angaben:
Copyright: © Zingdad
Abb./Quelle: www.zingdad.com/adamu
©Übersetzung: Karla Engemann www.klang-weg.de/blog
Den Originaltext und weitere Angebote dieses Autors finden Leser/innen auf http://zingdad.com

3 Gedanken zu “Adamu – Was ist das „Einheitsbewusstsein“?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *