Hier ist Uriel, das Licht Gottes

Mein erster Blog ist ein passendes „Motto“ für meinen neuen Webauftritt [gekürzt um eine kleine, speziell auf Weihnachten bezogene Passage]:

Hier ist Uriel, das Licht Gottes

Geliebte Wesen, ich grüße Euch in der Zeit, in der sich nun die Umwälzungen auf Eurer Ebene Zug um Zug entfalten.
Es ist ein Erfolg des Lichts, dass nun die dunklen Kräfte sichtbar werden.
Immer mehr Menschen finden den Mut auszusteigen aus einem Leben in Unfreiheit, und so wird das Licht stärker, so dass es die Schatten sichtbar macht.
Es treten Tatsachen hervor, die bisher verborgen waren, und für Viele mag es erscheinen, als ob die Dunkelheit zugenommen habe, doch das Gegenteil ist der Fall.
Nun gilt es für Euch, den eigenen Weg zu gehen, klare Entscheidungen zu treffen und aus dem Schatten heraus zu treten.
Oft erfordert es Mut und Entschlossenheit, die bekannten Pfade zu verlassen, doch Ihr werdet auf den ausgetretenen Wegen der alten Energien keine Sicherheit mehr finden, denn sie werden vergehen.
[…]
Von verschiedenen Seiten wurde Euch offenbart, dass nun die Zeit der großen Veränderungen Eurer Welt da ist, und der Aufstieg unmittelbar bevor steht.
Von Etlichen, die dies verkünden, wurde versäumt, Deine Rolle und Deine Verantwortung dabei zu erklären. Doch was auch immer Du für die Wahrheit des göttlichen Planes erkannt hast, Dein Seelenaufstieg und Deine persönliche Durchlichtung und Dein Wachstum liegen einzig in Deiner Verantwortung!
Du gestaltest den Wandel, wenn Du Dich veränderst, veränderst Du die Welt.
Es ist Dein Beitrag, der den Unterschied in Deinem Erleben ausmacht. Nur wenn Du Selbst den Wandel lebst, wirst Du ihn auch erkennen, und wenn Du Dein kreatives Potential einbringst, gestaltet sich die Welt nach Deinen Wünschen.
Lebst Du schon in wirklichem Frieden mit Dir Selbst?
Kannst Du auch die Teile von Dir lieben, die Du vielleicht als Schwäche oder Unvollkommenheit ansiehst?
Plagt Dich manchmal Dein Gewissen, und Du zweifelst an der Richtigkeit Deiner Entscheidungen und Handlungen?
Gehst Du manchmal den Weg des geringsten Widerstandes und schwimmst lieber mit dem Strom?
Wie viel Ehrlichkeit gestehst Du Dir im Alltag zu?
Fühlst Du Dich manchmal dazu gezwungen, dich Selbst und Andere zu belügen, um den Freiraum zu erhalten, den Du brauchst?
Bist Du wirklich bereit für eine umfassende Veränderung Deines Lebens?

Ich weiß, dass diese Fragen für so Manchen vielleicht unangenehm sind, doch nur wer bereit ist sich diesen Fragen zu stellen, wird den Übergang als aktiv handelndes, als gestaltendes, schöpferisches Wesen begehen können.
Es beginnt nun eine besondere Zeit, in der sich die Welten näher kommen, und der Übergang von der Einen in eine andere Ebene des Seins leichter möglich ist.
Wer jetzt die Zeit nutzt, in Frieden und Liebe innere Einkehr zu halten, wird der Tore gewahr werden, die sich öffnen.
Geliebtes Licht, nutze die Zeit, die Ihr Rauhnächte nennt, zur inneren Ausrichtung, denn danach wird es auf vielen Ebenen zu Neuanfängen kommen.
Es ist fürwahr ein sehr freudiges Geschehen, welches sich dann offenbaren wird.
Dazu wirst auch Du mit Deiner einzigartigen Seele gebraucht!
Wir möchten Dich in Deiner Kreativität und Deiner Gestaltungskraft unterstützen und warten dazu auf Deine klaren Impulse.
Was von Dir in Liebe und Freude begonnen wird, empfängt den Segen des Himmels, denn Du bist der Schöpfer einer neuen Welt.

Doch nun feiert das Fest der Liebe und des Friedens, mein Segen und die bedingungslose Liebe der Quelle allen Seins ist bei Euch.

Ich bin Uriel
www.guentherwiechmann.de
Engelsprechstunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *